Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Gears Tactics - Vorschau

Gears Tactics

30. April / Vorschau

Doom Eternal - Testbericht

Doom Eternal

25. März / Testbericht

PDP Gaming LVL50 Wireless - Vermischtes

PDP Gaming LVL50 Wireless

06. März / Vermischtes

News-Highlights

Assassin's Creed: Valhalla
Erste Infos, erster Trailer

30.04.2020 / 17:08 Uhr / 5 Kommentare

Project xCloud
Preview startet jetzt in Deutschland

28.04.2020 / 16:18 Uhr / 6 Kommentare

E3 2020
Spielemesse wegen Corona kurz vor der Absage

11.03.2020 / 17:00 Uhr / 2 Kommentare

Xbox Series X
Alle bisherigen Fakten

24.02.2020 / 15:46 Uhr / 4 Kommentare

Project Scarlett hat einen Namen
Xbox Series X heißt die neue Konsole

13.12.2019 / 08:23 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Microsoft - Peter Moore im Interview

03.05.2006 / 17:38 Uhr / Marc Friedrichs

Next-Gen.biz führte ein Interview mit Peter Moore von Microsoft, in dem mal wieder stark mit den Säbeln gerasselt wurde. Demnach solle die Konkurrenz nicht denken, man würde sich aus dem Konsolengeschäft zurückziehen. Auch wenn die aktuellen Quartalszahlen nicht die Erwartungen erfüllt haben (wir berichteten), würde die Chefetage von Microsoft hinter seinen Investitionen in Xbox und Xbox 360 stehen. Immerhin hätte die Xbox in manchen Gebieten bereits einen Marktanteil von 25 bis 30 Prozent.

Hier alle weiteren Aussagen in einer kurzen Zusammenfassung:

  • Moore sieht Halo, Fable oder Project Gotham Racing sowie Xbox Live als Innovationen, welche die Welt verändert hätten. Die Konkurrenz müsse jetzt darauf reagieren.
  • Das "Gewinnen der E³" hält er für überbewertet. Er hätte die E³ 1999 und 2000 mit Dreamcast gewonnen, doch wohin hätte ihn das gebracht? Die Idee mit dem Gewinnen der E³ ist nett, doch die meisten Kunden wollen lieber mehr Inhalte sehen: Die E³ hält ein paar Wochen an, dann war's das.
  • Für Microsoft ist es im Hinblick auf die Markeinführungen von Wii und Playstation 3 wichtig, dass man ständig Xbox 360 an den Handel liefern kann. Derzeit könnte man größere Mengen ausliefern, weil die Konsolen mit großräumingen Schiffen und nicht mehr mit Flugzeugen verschickt werden.
  • Die Xbox 360 ist in 28 Ländern erhältlich.
  • Bis zum Weihnachtsgeschäft werden 160 Spiele (inkl. Xbox Live Arcade) erhältlich sein.
  • Fast 60 Prozent der Xbox 360 Besitzer nutzen Xbox Live.
  • Die Umsätze mit Ninety-Nine Nights in Japan sieht Moore als Erfolg an. Das Spiel hätte sich sehr gut verkauft.
  • In Zusammenhang mit Blu-ray (Playstation 3) würde oft auch über Playstation 2 und DVD gesprochen. Doch das könnte man nicht vergleichen: Als die PS2 rauskam, gab's DVD schon ein paar Jahre. Die DVD-Laufwerke waren auch nicht so teuer. Außerdem war es ein solider Wechsel von Videokassetten zu Disks, was jetzt mit Blu-ray nicht der Fall ist.
  • Der Preis der Playstation 3 ist Moores Einschätzung nach ein Problem für Sony.
  • Xbox Live ist eine größere Innovation als Nintendos Wii-Controller.

Link: Next-Gen.biz

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung