Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Gears 5 - Testbericht

Gears 5

10. September / Testbericht

Wolfenstein: Youngblood - Testbericht

Wolfenstein: Youngblood

29. Juli / Testbericht

A Plague Tale: Innocence - Testbericht

A Plague Tale: Innocence

21. Mai / Testbericht

News-Highlights

Xbox hat Bestandsschutz
Microsoft hält weiter an Konsole fest

02.08.2019 / 12:10 Uhr / 3 Kommentare

Xbox-Briefing auf der E3
Alle Infos im Ticker

09.06.2019 / 20:41 Uhr / 4 Kommentare

E3 2019 Microsoft Briefing
Das dürfen wir erwarten

07.06.2019 / 16:59 Uhr / 4 Kommentare

Xbox One S ohne Laufwerk
Erscheint die neue Konsole schon im Frühjahr?

06.03.2019 / 09:48 Uhr / 8 Kommentare

Xbox-Games auf Windows-Rechnern
Bald könnte es soweit sein

26.02.2019 / 14:16 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Spielemarkt - Konsolenspiele dominieren weiterhin

23.02.2012 / 09:05 Uhr / Marc Friedrichs

Der Videospielemarkt in Deutschland musste im letzten Jahr nach langer Zeit erstmals wieder einen Rückgang verzeichnen. Der Umsatz durch Software-Verkäufe ging laut dem Branchenverband BIU leicht auf 1,27 Mrd. Euro zurück - auch wenn die Zahl der verkauften Einheiten auf 71,6 Mio. Stück stieg.

Das hatte aber hauptsächlich seinen Grund in den Bereichen der PC-Spiele und der Spiele für mobile Endgeräte. So fielen auf Computerspiele noch Umsätze in Höhe von 445 Mio. Euro, während Spiele für Smartphones und tragbare Konsolen nur noch 237 Mio. Euro einbrachten.

Davon unbeeindruckt wächst der Konsolenspielemarkt weiter und kann sich so erneut deutlich als stärkstes Segment etablieren. 2011 machten die Hersteller in Deutschland demnach einen Umsatz von 884 Mio. Euro.

Weiter auf dem Vormarsch ist bei allen Geräten der digitale Vertrieb. Mittlerweile werden 27% aller verkauften Spiele per Download verkauft.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc
Die Entscheidung PC oder Konsole ist aber sicherlich wesentlicher als Konsole 1 oder Konsole 2.

23.02.2012 / 18:02 Uhr / Marc

Gabumon
Solange man die Umsätze aller Konsolen zusammenrechnet isses klar das dieser vor dem PC Markt liegt. Das war noch nie anders...

23.02.2012 / 17:04 Uhr / Gabumon

Paul
Da steht eh nichts von Konsolen, das können auch großteils die Smartphones und/oder Tablets ausmachen, die keine Alternative haben. Zufälligerweise machen die Umsätze der Tragbaren Geräte 1/5 der Gesamtsumme aus. Wenn man da noch die Handhelds wegrechnet und berücksichtig dass Handygames günstiger sind kommt man da schon ungefähr an 27% hin.

23.02.2012 / 12:59 Uhr / Paul

Marvin
Solange nicht jeder mindestens ne 16.000 Leitung haben kann, werden download spiele für Konsolen sich noch nicht bei allen durchsetzen können ;) = Zwinker

23.02.2012 / 12:27 Uhr / Marvin

Werbung