Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Resident Evil 0 HD - Ein dynamisches Duo

10.02.2016 / 09:07 Uhr / Julian Riefsdahl

Nachdem die vergangenen Neuerscheinungen der "Resident Evil"-Reihe nicht wirklich Fans und Presse überzeugen konnten, erschien vor gut einem Jahr mit "Resident Evil HD" das erste Remaster für die Xbox One und brachte somit die Wurzeln des Franchise in aufpolierter Form zurück. Während eine Neuveröffentlichung des zweiten Teils im vergangenen Jahr ebenfalls angekündigt wurde, erschien nun mit "Resident Evil 0 HD" der nächste überarbeitete Titel und erzählt die Vorgeschichte, wie es zu den Ereignissen der Serie kam. An welchen Stellen Capcom dabei Hand angelegt und das Spiel verbessert hat, klären wir in diesem Testbericht.

Die Handlung setzt wie erwähnt vor den Geschehnissen vom ersten "Resident Evil" an und dreht sich vorrangig um das S.T.A.R.S.-Mitglied Rebecca Chambers sowie den zum Tode verurteilten Billy Coen. Durch einen Zufall kreuzen sich die Wege der beiden Personen, woraufhin sie sich gemeinsam den Machenschaften der berüchtigten Umbrella Corporation konfrontiert sehen und als Team bewältigen müssen. Während des Spielverlaufs begegnen die beiden dabei sowohl Orte als auch Figuren aus anderen Ablegern der Spielereihe.

Die Spielmechanik hat Capcom gänzlich unberührt gelassen und bringt somit die Erfahrung des damaligen Titel 1:1 auf die Xbox One. Dies dürfte wohl vor allem Fans der Reihe freuen, bedeutet auf der anderen Seite jedoch auch, dass sich "Resident Evil 0 HD" an einigen Stellen spürbar veraltet anfühlt. Gerade etwa in Hinblick auf die Spielmechanik, dass nicht gleichzeitig gelaufen und geschossen werden kann, wirkt das Ganze verglichen zu heutigen Spielen ziemlich gewöhnungsbedürftig. Andererseits wird vor allem durch solche Kleinigkeiten zusätzliche Spannung aufgebaut, da der Spieler in seinen Möglichkeiten eingeschränkter ist.


1 2 3 4 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Download: Xbox Store

Alle News

10.02.2016 / Das Remaster im Test 26.05.2015 / Release Anfang 2016

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung