Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: XBOX MINI FRIDGEHALO INFINITECOD: VANGUARDBATTLEFIELD 2042FORZA HORIZON 5XBOX SERIES XFIFA 22

Portal / Artikel / Testberichte / Evil Genius 2: World Domination

Evil Genius 2: World Domination - Hey Brain, was wollen wir heute Abend machen?

Wieso eigentlich immer den Helden spielen und nicht mal als Bösewicht die Weltherrschaft an sich reißen? "Evil Genius 2: World Domination" von Rebellion bietet genau das - und wir haben im Test ordentlich den Schurken raushängen lassen.

Wolfgang Kern

von Wolfgang Kern

30.11.2021, 16:56 Uhr

Nach 17 Jahren hat uns Entwickler Rebellion einen zweiten Teil zu "Evil Genius" spendiert und in "Evil Genius 2: World Domination" dürfen wir als Oberschurke die Macht ergreifen, unsere geheime Basis aufbauen und kriminale Netzwerke in Länder errichten. Bereits zu Beginn erkennt man die vielen Referenzen an Filme wie "James Bond 007" oder auch "Austin Powers" und das zieht sich durch das gesamte Spiel durch. Bevor wir aber loslegen, dürfen wir einen der vier Schurken wählen und danach geht es auch schon los. Jeder Charakter bringt seine eigenen Vor- und Nachteile mit sich und diese können das Spielgeschehen dann doch etwas verändern.

"Evil Genius 2" ist ein klassisches Aufbauspiel mit Wirtschaftskomponente. Wir beziehen ein verlassenes Casino auf einer kleinen Insel irgendwo im atlantischen Ozean und beginnen mit dem Ausbau unserer Basis. Dabei erledigen die Schergen die Drecksarbeit, bauen Räume, technische Hilfsmittel und mehr. Zu Beginn wird man mittels Tutorial und einzelnen Nebenaufgaben langsam in das Spiel eingeführt und man erhält so einen guten Eindruck vom Spiel, dem Umfang und der Komplexität. Natürlich wird es danach nicht einfacher, sondern eher schwieriger.

Nach und nach erhalten wir neue Räumlichkeiten und dadurch Möglichkeiten, Einheiten auszubilden, zu forschen oder illegale Pläne auszuhecken. Insgesamt kann die Basis auf vier Ebenen gebaut werden, wobei wir diese erst nach und nach freischalten. Und auch hier sei gesagt, dass man seine Räume nicht wahllos auf einer Ebene platzieren sollte. Im Keller sind der Tresor und auch das Gefängnis gut aufgehoben und die Einsatzzentrale im obersten Stock. Immer wieder dringen Widersacher in unsere Basis ein, die erfolgreich abgewehrt werden müssen. Dabei macht sich eine taktische Platzierung der Räume bezahlt. Hat man seine Basis voll ausgebaut, kann man ab und zu die Übersicht etwas verlieren, zumal sich einfach extrem viel tut.

In "World Domination" benötigen wir natürlich auch Geld, um die Schergen bezahlen zu können und unsere finsteren Pläne zu verfolgen. Hier können wir Aufträge erfüllen, große und kleine, und eben Pläne auf der gesamten Welt aushecken. Wir errichten dabei kriminelle Netzwerke überall auf der Erde und senden unsere Schergen aus. Leider wiederholt sich dies immer und immer wieder, was mit der Zeit etwas nervig wird, da es doch das meiste Geld bringt. Je öfter man in einem Land Unruhe stiftet, desto schneller schicken diese auch Leute, um uns das Leben schwer zu machen. Hierbei müssen wir mit dem richtigen Personal und Sicherheitsvorrichtungen kontern und verteidigen.

Generell spielt sich der Titel relativ gut auf der Konsole, wobei man schon merkt, dass die Steuerung für Maus und Tastatur konzipiert ist. Vor allem die teils sehr vielen Klicks durch das Menüs, um bestimmte Dinge zu bauen oder auszuwählen, können etwas mühsam werden. Nichtdestotrotz macht das Spiel auf der Xbox eine wirklich gute Figur. Der Umfang ist im Gesamten wirklich gut und mit knappen 20 Stunden Spielzeit sollte man dann auch die Weltherrschaft erreicht haben.

Technisch ist "Evil Genius 2: World Domination" wirklich erhaben und durch den Zoom kommt man auch wirklich nahe ans Geschehen heran und sieht so, wie detailliert die Spielwelt eigentlich ist. Egal wie viel auf dem Bildschirm los ist, das Spiel läuft flüssig und ohne Probleme. Und generell ist der sehr nette Stil hervorzuheben, der mit nettem Comic-Look daher kommt, aber wirklich gut zum Spielgeschehen passt.

1Fazit

Zu den Kommentaren (0)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Xbox Aktuell

Xbox Aktuell

30.11.2021, 16:56 Uhr

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei die Nummer 1! :) = Smile

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

TWITTER


Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin