Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: CALL OF DUTY: MW2HALO INFINITEFORZA MOTORSPORTBATTLEFIELD 2042XBOX SERIES XFIFA 23XBOX MINI FRIDGE

Portal / Artikel / Testberichte / Hello Neighbor 2

Hello Neighbor 2 - Eine höllische Nachbarschaft

"Hello Neighbor" wurde 2017 veröffentlicht und erfreute sich großer Beliebtheit. Das russische Studio Dynamic Pixels hat Spin-Offs und Erweiterungen veröffentlicht und seit 6. Dezember ist nun auch die Fortsetzung erhältlich. Wir haben uns das Spiel näher angeschaut.

Wolfgang Kern

von Wolfgang Kern

21.12.2022, 10:48 Uhr 1

Der erste Teil zu "Hello Neighbor" war kein fehlerfreies Spiel und hatte so seine Probleme. Mit der Fortsetzung hoffen nun viele Fans, dass dabei einige Probleme behoben wurden. Eines vorweg: die Steuerung ist immer noch schwammig und etwas ungenau. Egal ob Controller oder Maus und Tastatur, die Steuerung fühlt sich einfach echt nicht gut an. Steuert man zum Beispiel die Drohne, ist diese eher träge und langsam. Und achja, die Belegung der Tasten ist eine Katastrophe. Diese solltet ihr unbedingt vor dem Spielbeginn selbst belegen. Aber der Reihe nach.

Die Story des Spiels ist nach den Ereignissen des ersten Teils angesiedelt. Wir übernehmen die Rolle des Journalisten Quentin, der sich die Nachbarschaft rund um das Haus von Mr. Peterson näher ansieht. Es liegt nun an uns, die Rätsel um das Verschwinden von Kindern und andere Machenschaften aufzudecken. Das Ziel des Spiels ist es noch immer, dabei nicht erwischt zu werden. Und es gibt mitunter einige Bösewichte, mit denen wir es zu tun bekommen.

Das Spiel wirft euch direkt ins Geschehen und nach und nach muss man in das jeweilige Haus der nächsten Zielperson vordringen und Rätsel lösen. Dabei benötigen wir unterschiedliche Gegenstände, Objekte und anderes, um weiter voranzukommen. Einen Plan oder eine Aufgabenliste gibt es nicht wirklich. Ihr könnt bzw. müsst selbst frei vorgehen und dürft entscheiden, was ihr wie und wann macht. Dadurch entstehen immer wieder witzige Situationen, die bei jedem Spieldurchgang unterschiedlich ausfallen.

Das Gameplay ist wie gesagt relativ simpel: Ihr könnt beliebig vorgehen, dürft nicht erwischt werden und müsst die Rätsel in beliebiger Reihenfolge lösen. Die Häuser haben natürlich mehrere Stockwerke, die erst nach und nach erschlossen werden. Verstecken kann man sich in Schränken, hinter Objekten oder in der eigenen Home-Basis.

"Hello Neighbor 2" präsentiert sich in nettem Comic-Look mit bunter Optik und weiß trotz Mängel zu überzeugen. Die Charaktere sehen witzig aus und das Spiel treibt den Puls immer wieder mal in die Höhe. Dennoch hat das Spiel einige Probleme mit Bugs und Abstürzen und eben der Steuerung, die das Spiel wirklich mühsam machen. Zwar sind die meisten Fehler mit Updates zu beheben, aber das dürfte wohl noch eine Weile dauern.

Technisch ist der Titel solide. Grafisch ist es zwar kein AAA-Game, durch die nette Aufmachung vergisst man das aber schnell. Die Lichteffekte sehen wirklich gut aus und auch der Detailgrad ist sehr hoch. Die Nachbarschaft sowie das Innere der Häuser können sich sehen lassen. Das Sound-Design ist gelungen und sehr atmosphärisch. Sprecher gibt es keine.

1Fazit

Zu den Kommentaren (1)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc

Marc

21.12.2022, 10:50 Uhr

Ich finde es ganz lustig. Wenn die Bugs behoben sind, kann man damit ne Menge Spaß haben.

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

TWITTER


Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin