Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
Braid
USK

Im Forum diskutieren

Xbox Store

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Werbung

Braid - Wer hat an der Uhr gedreht?

30.08.2008 / 14:16 Uhr / Patrick

Wer schwärmt nicht noch von der alten Mariozeit? Als man sich mit dem kleinen Klempner auf spannende Abenteuer einlassen musste, um die Prinzesin zu retten? Nun gibt es kein Hinterhertrauern mehr! Denn auf dem Xbox Live Marktplatz ist ein neues Arcadegame erschienen. Es handelt sich hierbei um den Titel "Braid". Wir verraten euch in diesem Kurztest, was "Braid" mit dem kleinen Klempner so alles gemein hat.

Ihr spielt in "Braid" die Figur Tim. Dieser ist in der Mission unterwegs, eine wunderschöne Prinzesin zu retten. Dabei rennt ihr in einer 2D-Optik von links nach rechts, habt Gegner zu besiegen und müsst die eine oder andere Hüpfpassage meistern. Soweit kennt man das Spielprinzip. Aber was ist an "Braid" anders als bei "Mario" von vor 20 Jahren? So einiges! Da wäre z.B. der Schwierigkeitsgrad. Denn es geht nicht nur darum die Levels einfach zu durchlaufen und unbeschadet ins Ziel zu gelangen, sondern ihr müsst auch noch Rätsel lösen. Diese sind in Form von Puzzelspielen quer durch die insgesamt sechs Welten, die es zu meistern gilt, verteilt. Ihr müsst dabei verschiedene Puzzelteile im Spiel einsammeln und an gewissen Abständen zu einem Bild zusammensetzen. Nur so gelangt ihr weiter durch neue Türen in neue Welten.

Was ist noch anders? Die Zeitfunktion. Und zwar könnt ihr bei schlecht gemeisterten Situationen einfach die Zeit zurück drehen und die Passage nochmals versuchen. Manchmal ist dies auch notwendig, um gewisse Dinge im Spiel zu erreichen. All zu viel wollen wir hier aber nicht verraten. Nur dieses noch: "Braid" ist ein wunderbares Spiel! Man findet sich in einer liebevoll gestalteten Landschaft wieder, die aussieht, als wäre sie in Aquarell auf Leinwand gemalt. Das ganze sieht sehr verspielt und bunt aus, wirkt aber doch sehr charmant. Auch die dezente musikalische Untermalung kommt sehr gelungen daher. Man fühlt sich beim Spielen einfach rund um wohl.


1 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Patrick
uhhhhaa

31.08.2008 / 14:34 Uhr / Patrick

Werbung