Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
Death Tank
USK

Im Forum diskutieren

Xbox Store

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Werbung

Death Tank - Rasendschnelle Panzer-Action

26.02.2009 / 12:22 Uhr / Thomas

Spieler mit ruhiger Hand werden im neuen Xbox Live Arcade Spiel "Death Tank" richtig auftrumpfen können. Alle anderen werden zumindest die Möglichkeit haben, an ihrer Treffsicherheit zu arbeiten. Ob sich der Download lohnt, erfahrt ihr in unserem Kurztest.

"Death Tank" ist ein 2D Multiplayer-Versus Shooter, bei dem man mit Panzern auf Hügellandschaften herumfährt und versucht, die Gegner zu eliminieren. Die KI sollte dabei aber keineswegs unterschätzt werden, deshalb ist es zu empfehlen, das anfängliche Training zu absolvieren, bevor ihr gegen eine KI antretet. Danach ruft dann noch die Grundausbildung, da man mit deren Hilfe besser zielen und mit seinen Waffen umgehen kann.

Nach Beendigung der Ausbildung wählt man ein Spiel mit dem gewünschten Schwierigkeitsgrad aus. Nun kann das erste Gefecht gestartet werden. Endlich mitten im Geschehen, könnte man glauben, man spielt den Klassiker "Worms". Jedoch merkt man kurze Zeit später, dass man hier viel weniger Zeit zum Zielen und Nachdenken hat, da "Death Tank" nicht rundenbasiert, sondern in Echtzeit ist. Durch die meist hektischen Bewegungen, die man anfangs macht, ist es sehr schwer überhaupt einen Gegner zu treffen. Aber im Laufe des Spiels entwickelt man immer mehr Treffsicherheit.

Zerstört man nun einen Gegner mit seiner Waffe, so bekommt man Punkte, die nach Beendigung einer Runde für neue Waffen ausgegeben werden können. Diese sind jedoch immer nur in begrenzter Zahl einsetzbar.

Grafisch ist "Death Tank" wirklich gelungen. Dabei sind vor allem die verschiedenen Umgebungen und Explosionen beeindruckend. So kann der Titel dann auch leicht mit anderen Arcarde-Spielen mithalten. Nur das sich immer wiederholende Gameplay macht das Spiel ziemlich schnell langweilig, sodass der Wiederspielwert eher gering ist.

Schön ist zumindest, dass "Death Tank" einen durchaus spaßigen Mehrspielermodus enthält. Hier kann man sich an einer Konsole mit insgesamt 4 und online via Xbox Live sogar mit bis zu 8 Freunden austoben. Leider konnten wir den Online-Multiplayer nicht testen, da (noch) keine anderen Mitspieler gefunden werden konnten.


1 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel

Alle News

26.02.2009 / Death Tank im Kurztest

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung