Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: GAMESCOMHALO INFINITECALL OF DUTY: VANGUARDBATTLEFIELD 2042FORZA HORIZON 5XBOX SERIES XFIFA 22

Portal / News / Action / Driver: San Francisco

Heute vor 10 Jahren - Mit Vollgas durch San Francisco

Marc Friedrichs

von Marc Friedrichs

07.09.2021, 11:22 Uhr

Driver: San Francisco Bild aus der "Driver: San Francisco"-Galerie

2011 brachten Ubisoft und Reflections mit "Driver: San Francisco" den bislang letzten Teil der Open World Renn-Action-Serie auf die Xbox. In unserer Reihe "Heute vor 10 Jahren" werfen wir einen Blick zurück.

Mit "Driver" entwickelte Reflections Interactive 1999 zusammen mit dem damaligen Publisher GT Interactive einen Überraschungshit. Das Spiel verband Action mit Autorennen und Spieler schlüpften hier in die Rolle von Undercover-Polizist John Tanner, einem ehemaligen Rennfahrer, der sich jetzt mit der wortwörtlichen Jagd auf Verbrecher sein Geld verdient.

Die Reihe besteht mittlerweile aus elf Titeln, wobei der letzte 2014 nur für mobile Geräte erschienen ist. Da war Reflections bereits nicht mehr für das Spiel verantwortlich. Reflections Interactive selbst wurde 1984 gegründet und machte sich erstmals mit "Shadow of the Biest" (1989) und später mit "Destruction Derby" (1995) einen Namen. 1998 wurde man dann Teil von GT Interactive, doch trotz des Erfolges von "Driver" - oder eher wegen des Erfolges - wurde GT Interactive im selben Jahr von Infogrames übernommen, dass sich 2003 wiederum zu Atari umwandelte und im Zuge einer Geldknappheit, die später in der Insolvenz mündete, 2006 die Namensrechte von "Driver" inkl. Reflections an Ubisoft veräußerte. Seitdem ist man als Ubisoft Reflections unterwegs, arbeitete nach "Driver: San Francisco" aber nur noch als Co-Entwickler an Spielen wie "Far Cry 3", "Watch Dogs", "The Crew" oder auch "The Division" mit.

War man in den ersten zwei Spielen der Reihe nur damit beschäftigt, von A nach B zu fahren, so bekam "Driv3r" 2004 erstmals Shooter-Elemente spendiert, die wohl dem Erfolg von "Grand Theft Auto" geschuldet waren. Nach Kritik aus dem Fanlager und gemischten Kritiken wurden diese dann im fünften Teil, "Driver: San Francisco", wieder entfernt. Hier konzentrierte man sich wieder auf das Wesentliche, nämlich eine große, frei befahrbare Stadt. Neu war dabei das sog. "Shiften". Damit konnte man sich gewissermaßen direkt in Fahrzeuge beamen, wodurch Laufwege Geschichte waren.

Das Spiel schließt direkt an "Driv3r" an - die Ereignisse aus dem vierten Teil, "Parallel Lines", wurden übersprungen. Gab es dort am Ende eine wilde Schießerei mit dem Gangster Charles Jericho, stellt sich nun heraus, dass dieser das Gefecht überlebt hat und fliehen konnte. Tanner kann ihn verhaften, doch auf der Fahrt ins Gefängnis wird Jericho befreit und Tanner muss sich erneut auf die Jagd begeben.

In unseren Test, der heute vor genau zehn Jahren veröffentlicht wurde, war unser damaliger Kollege Christian durchaus angetan vom Spiel. Er lobt einerseits die Rückkehr zum reinen Rennspiel und freute sich über einen Langzeitspielspaß durch zahlreiche Haupt- und Nebenmissionen in einer mitreißenden Story. Auch mit einem Mehrspielermodus kann "Driver: San Francisco" punkten, in dem man in öffentlichen oder privaten Spielen gegen Spieler aus aller Welt antreten kann. Dank der Abwärtskompatibilität ist das Spiel auch auf neueren Xbox-Konsolen spielbar. Ob Ubisoft die Serie und damit die Abenteuer von John Tanner irgendwann fortführt, ist derzeit nicht bekannt.

Zu den Kommentaren (0)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

6,0

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Xbox Aktuell

Xbox Aktuell

07.09.2021, 11:22 Uhr

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei die Nummer 1! :) = Smile

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

6,0

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

TWITTER


Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin