Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: XBOX MINI FRIDGEHALO INFINITECOD: VANGUARDBATTLEFIELD 2042FORZA HORIZON 5XBOX SERIES XFIFA 22

Portal / News / Sport & Racing / eFootball 2022

eFootball 2022 - Die Fußballsimulation wird zum Langzeitverletzten

Marc Friedrichs

von Marc Friedrichs

06.11.2021, 12:31 Uhr

eFootball 2022 Bild aus der "eFootball 2022"-Galerie

Der Anstoß von "eFootball 2022" im September ist bekanntlich ordentlich missglückt. Funktionsarmut, Bugs ohne Ende, Gameplay-Macken... Im November wollte Konami mit einem Update gegensteuern, doch das verschiebt sich jetzt auf nächstes Jahr.

"eFootball" ist für Konami so langsam aber sicher zum Super-GAU geworden und viele Fans fragen sich, warum man dafür die populäre "Pro Evolution Soccer"-Marke hat aufgeben müssen. "PES" wurde zu Grabe getragen und stattdessen wollte Konami mit "eFootball" ein neues Free-2-Play Fußballspiel etablieren. Doch was bekamen die Spieler geboten? Kaum Umfang, eine Optik, die einfach nur enttäuscht, und dazu noch gravierende Bugs, die jedem Beta-Tester hätten auffallen müssen: Spielfiguren verschwinden bspw. vom Feld, mehrere Bälle sind plötzlich im Spiel oder anstatt einen Eckball zu schießen, nimmt der Spieler den Ball mit der Hand auf. 

Nächste Woche, am 11. November, sollte eigentlich alles besser werden. Ein großes Herbst-Update versprach umfassende Erweiterungen wie u. a. einen neuen Spielmodus, um zumindest ansatzweise auf das bislang gewohnte Niveau von "PES" zu kommen. Dazu hat Konami schon seit einger Zeit ein kostenpflichtiges Zusatzpaket angeboten, dessen Inhalte nun zeitgleich mit dem Update freigeschaltet werden sollten. Für 40 Euro.

Doch nun wird klar, dass Konami seinen Zeitplan nicht annähernd einhalten wird. Wie man jüngst mitteilte, werde man das Update auf das Frühjahr 2022 verschieben und alle Spieler, die das Zusatzpaket bereits erworben haben, sollen automatische eine Erstattung erhalten: "Wir arbeiten so hart wie möglich daran, bis zum Frühjahr 2022 ein Spielerlebnis zu liefern, das unsere Spieler erwarten und verdienen", so Konami via Twitter.

Mit dieser Nachricht und dem damit verbundenen Eingeständnis "eFootball" vergeigt zu haben, ist die Saison für Konami gelaufen. Aufgrund des jetzt fehlenden Wettbewerbs - bei EA wird man sich ordentlich ins Fäustchen lachen - kann man den Japanern nur wünschen, nächstes Jahr die Kurve zu kriegen. Doch der Imageschaden ist enorm und die "eFootball"-Marke im Grunde schon zum Start verbrannt. Viele würde es daher nicht wundern, wenn Konami nächstes Jahr "Pro Evolution Soccer" wieder auferstehen lässt.

Zu den Kommentaren (0)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

2,0

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Xbox Aktuell

Xbox Aktuell

06.11.2021, 12:31 Uhr

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei die Nummer 1! :) = Smile

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

2,0

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

TWITTER


Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin