Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: HALO INFINITECALL OF DUTY: MW2BATTLEFIELD 2042FORZA HORIZON 5XBOX SERIES XFIFA 23XBOX MINI FRIDGE

Portal / News / Vermischtes

Der Deal zwischen Microsoft und Activision hat den ersten Verlierer: Sony

Marc Friedrichs

von Marc Friedrichs

19.01.2022, 13:22 Uhr

Wie sich der gestern angekündigte Deal zwischen Microsoft und Activision Blizzard auswirken wird, muss sich nicht nur für die Spieler noch zeigen. Einen ersten Verlierer gibt es aber bereits jetzt: Sony.

Bislang wurde Microsofts geplante Einkaufstour im Wert von knapp 70 Mrd. US-Dollar nur angekündigt, die nächsten Monate wird sich dann zeigen, ob die Übernahme durch die Wettbewerbshüter genehmigt wird - und wie schnell Activision Blizzard danach in die Xbox Game Studios eingegliedert werden kann.

Gegenüber den Spielern hieß es seitens Microsoft jedenfalls, dass man schnellstmöglich sämtliche Spiele des Publishers im Xbox Game Pass verfügbar machen will und zukünftig neue Titel direkt am Releasetermin in das Abo-Angebot wandern sollen.

Für Sony bedeutet das auf lange Sicht nichts Gutes: Im besten Fall müssen PlayStation-Spieler die Games zum Vollpreis kaufen, während Abonnenten des Xbox Game Pass kostenlos spielen dürfen. Und im schlimmsten Fall erscheinen nach einer Übergangsfrist von vielleicht ein bis zwei Jahren Spiele wie "Call of Duty" oder "Diablo" gar nicht mehr für Sonys Konsole.

Während wir aktuell noch spekulieren müssen, wie sich die Zukunft an dieser Stelle gestaltet, sind sich die Aktionäre von Sony schon sicher, dass das Unternehmen unter dem Deal leiden wird. Bereits am ersten Handelstag nach der Bekanntgabe der geplanten Übergabe fiel der Kurs der Sony Group Corp. an der Börse in Tokio um rund 13 Prozent. Das ist nicht nur der stärkste Kursrückgang seit Oktober 2008, sondern lässt den Marktwert von Sony auch gleich um 20 Mrd. US-Dollar sinken.

Zu den Kommentaren (0)

KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Xbox Aktuell

Xbox Aktuell

19.01.2022, 13:22 Uhr

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei die Nummer 1! :) = Smile

Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin