Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

7,4

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Twitter

Werbung

Batman: Arkham Origins - Ein paar Details

11.04.2013 / 16:05 Uhr / Marc Friedrichs

Nachdem "Batman: Arkham Origins" jüngst angekündigt wurde, haben wir hier noch einmal einige der bislang bekannten Details zusammengefasst.

Die Gute Nachricht vorweg: Auch wenn das Spiel jetzt nicht mehr von Rocksteady entwickelt wird, sondern das Warner Studio in Montreal die Arbeiten übernommen hat, ist der Entwichler hinter den ersten beiden Teilen der Reihe nicht komplett aus dem Rennen. So wird das ehemalige Team bei "Arkham Origins" zumindest beratend zur Seite stehen und vor allem in Bereichen wie Gameplay und technische Umsetzung seine Finger mit im Spiel haben.

So wird dann auch das bereits bekannte Kampfsystem seinen Weg in den dritten Teil finden. Hier verspricht man bei Warner allerdings Erweiterungen und neue taktische Möglichkeiten. Takedowns und ähnliche Manöver sind somit ebenfalls wieder mit dabei, um Gegner in die Knie zu zwingen. Apropos Gegner: Es wird neue Feinde geben, die Batman quasi dazu zwingen, neue Moves einzusetzen.

Hauptgegner in "Batman: Arkham Origins" wird der Mafiaboss Black Mask sein, der auf Batman ein Kopfgeld aussetzt. Spieler werden es daher mit Auftragskillern, Supergegnern und auch korrupten Polizisten zu tun bekommen, die sich den einen oder anderen Dollar dazu verdienen wollen. Die Handlung wird dabei als Prequel angelegt, wodurch die Geschichte vor den ersten beiden Spielen der Reihe angesiedelt ist. Dies will man einerseits dazu nutzen, um mehr Freiheiten bei der Story zu haben, andererseits möchte man Rocksteady auch die Möglichkeit geben, die bisher erzählte Geschichte irgendwann fortzusetzen.

Auch wenn man jetzt einen jüngeren Batman in "Arkham Origins" spielt, wird man sich natürlich weiterhin in Gotham City austoben. Die Spielwelt soll dabei doppelt so groß wie in "Arkham City", dem zweiten Teil, sein und sich in New sowie Old Gotham teilen.

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Weitere News

25.06.2014 / Complete Edition kommt22.04.2014 / Cold, Cold Heart27.02.2014 / Details und Video zum Story-Add-on10.02.2014 / Fehler werden nicht mehr gefixt02.01.2014 / Neuer Story-DLC angekündigt

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung