Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

FIFA 20 - Kontrolliertes Geplänkel im Mittelfeld

18.10.2019 / 14:51 Uhr / Tobias Kühn

Die "FIFA"-Reihe ging jüngst in eine neue Runde. Die jährlichen Versprechungen um mehr Ballkontrolle, besseres Verhalten der KI und noch realistischere Ballphysik klingen stets vertraut. Ebenso die verschiedenen Fangruppen, welche sich je nach bevorzugtem Modus über Verbesserungen oder fehlende Weiterentwicklung freuen oder beklagen. Nachdem im Vorgänger der Storymodus "The Journey" abgeschlossen wurde, präsentiert man nun einen neuen, alten Modus, denn mit "Volta" kehrt der Straßenfußball zurück. Wir haben uns auf das virtuelle Grün begeben und die verschiedenen Modi auf Herz und Nieren geprüft. Welche Eindrücke wir dabei gewonnen haben, erfahrt ihr in unserem Test.

FIFA 20

In den letzten Jahren legte EA vor allem Wert auf die Inhalte um das "FUT", um zusätzliche Einnahmen zu generieren, und "The Journey", um neue Spieler zu locken. Die Auswechslung des neuen Modus durch den Straßenfußball wird man aus den selben Gründen durchgeführt haben. Entgegen der Erwartung hat sich im "FUT" relativ wenig getan. Egal ob Squad Battles, Division Rivals oder FUT Champions - diese Dinge kennt man bereits aus dem Vorgänger. Neben einigen Änderungen in der Steuerung des Team-Managements hat man nun Saisonbelohnungen eingebaut. Für fast alles was man macht, gibt es Erfahrungspunkte, diese kann man über eine Saison, also einem vorgegebenen Zeitraum, gegen verschiedene Belohnungen eintauschen. Diese können zum Beispiel Leihspieler, Spielersets oder die neuen Stadionanpassungen sein. Bei den Stadionanpassungen handelt es sich um individuelle Symbole, welche als Wappen, Mittelkreisplane oder Choreo im Spiel auftauchen.

Im neuen "Volta"-Modus geht es um Straßenfußball, welchen man 3 gegen 3 (ohne Torwart), 4 gegen 4 (mit oder ohne Torwart) und 5 gegen 5 Spielen kann. Neben einer Story kann man sich einen eigenen Verein erstellen und in der Volta-Liga gegen andere Spieler antreten oder in der Volta-Tour die verschiedenen Spielfelder aus aller Welt erkunden. Die Modi gehen ein wenig ineinander über und erzielter Fortschritt in der Story ist nötig, um Spieler für die Volta-Liga zu rekrutieren oder mehr Orte für die Volta-Tour hinzuzufügen. Auch im "Anstoss"-Modus ist der Straßenfußball vertreten.


1 2 3 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

18.10.2019 / Die Fußball-Simulation im Test 28.09.2019 / Trailer zum gestrigen Verkaufsstart 19.08.2019 / Mit vielen neuen Bundesliga-Stadien 07.08.2019 / Neue Details zum Karrieremodus 08.06.2019 / EA Sports zeigt ersten Reveal-Trailer

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Wolfgang
Bin mehr der PES Fan :D = D aber nur mit Freunden

21.10.2019 / 18:46 Uhr / Wolfgang

Marc
Seit wann interessierst du dich für Fußballspiele? :D = D

19.10.2019 / 09:41 Uhr / Marc

Wolfgang
Guter Test und das Fazit bringts auf den Punkt :) = Smile

18.10.2019 / 14:59 Uhr / Wolfgang

Werbung