Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Plants vs. Zombies: Schlacht um Neighborville - Der Kampf um den Nachbarsgarten

21.10.2019 / 15:23 Uhr / Wolfgang Kern / Seite 2

Zwar hat sich bei den Modi nicht allzu viel verändert aber dafür macht der Multiplayer wie gehabt Laune. Zudem hat Entwickler PopCap auch bei den letzten Ablegern bewiesen, dass nach und nach neue Inhalte veröffentlicht werden - darauf kann man also auch bei "Battle of Neighborville" hoffen. Für knappe 39 Euro bekommt man also ein wirklich gutes Spiel mit Top-Inhalt, dass sicher in den kommenden Monaten noch erweitert wird. Mit dem Level-System und den Erfahrungspunkten gibt es jedenfalls viel freizuspielen. Mit den gewonnenen Münzen könnt ihr neue Kostüme, XP-Booster und andere Dinge kaufen. Jede Klasse kann aufgelevelt werden und ab Level 10 gibt es zusätzliche Verbesserungen.

Natürlich kann ein "Plants vs. Zombies" nicht ohne ordentlicher Charakter-Auswahl auskommen und daher gibt es auch insgesamt sechs neue Figuren – drei für jede Fraktion. Insgesamt gibt es jetzt also 20 verschiedenen spielbare Charaktere, welche allesamt unterschiedliche Fähigkeiten und Waffen besitzen. Und jeder dieser Charaktere kann aufgelevelt und verbessert werden. Zudem gibt es viele optische Veränderungen, um die Charaktere auch individuell anzupassen. Die Pflanzen erhalten den Giftporling, die Eichel und das Drachenmäulchen. Bei den Zombies könnt ihr mit Miss Elektra, Weltraumkadett oder 80er-Actionheld in den Kampf ziehen. Wer die Unterklassen wie zum Beispiel Erbsenkanone oder Sonnenblume sucht, wird leider nicht fündig. Diese wurden vorerst gestrichen. Wir hoffen auf ein Comeback durch ein Update.

Das Gameplay hat sich nicht groß verändert und vor einem Spiel könnt ihr jederzeit einen neuen Charakter im Social-Hub ausprobieren und dessen Fähigkeiten kennenlernen. Cool ist außerdem, dass man nun auch sprinten kann und so schneller unterwegs ist. Die Matches sind gut ausgeglichen. Zwar gibt es immer wieder Einzelfälle, in denen man komplett vernichtet wird oder eben umgekehrt, aber meistens ist das Match spannend bis zum Schluss. Was definitiv erwähnt werden sollte, ist das Menü bzw. der Social Hub. Beim Einstieg können die Möglichkeiten etwas überfordern und alles wirkt etwas viel. Aber nach kurzer Zeit orientiert man sich relativ schnell und man findet sich zurecht.

Technisch ist "Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville" ein gelungenes Spiel geworden und kann durch seine liebevolle und putzige Comic-Präsentation voll überzeugen. Die Level sehen wunderschön aus und sind sehr unterschiedlich gestaltet, die Charakter wurden mit ordentlich vielen Details entworfen. Zudem sehen die Lichteffekte wirklich gut aus und der Sound wurde ebenfalls aufpoliert und klingt satter und mächtiger als noch in den Vorgängern.


1 2 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

21.10.2019 / Der abgedrehte Shooter im Test 18.10.2019 / Das Gefecht startet heute 05.09.2019 / Die Pflanzen-Schlacht geht in die nächste Runde

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung