Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: XBOX MINI FRIDGEHALO INFINITECOD: VANGUARDBATTLEFIELD 2042FORZA HORIZON 5XBOX SERIES XFIFA 22

Portal / Artikel / Testberichte / Landwirtschafts-Simulator 22

Landwirtschafts-Simulator 22 - Ich glaub mich tritt ein Pferd

Mit dem "Landwirtschafts-Simulator 22" von Giants dürfen Hobby-Farmer wieder virtuelle Felder bewirtschaften, Tiere züchten und vieles mehr. Wir haben unsere Latzhose angezogen und das Spiel ordentlich getestet. Unsere Erfahrungen lest ihr in folgendem Test.

Wolfgang Kern

von Wolfgang Kern

29.11.2021, 09:05 Uhr

Man kann es kaum glauben, aber auch der "Landwirtschafts-Simulator" kann noch besser werden. Die Entwickler von Giants Software haben mit Ausgabe 22 sinnvolle Neuerung eingeführt, aber im Kern ist das Spiel noch gleich wie der beliebte Vorgänger. Und jedes Jahr wächst die Fanbase stetig. Bevor wir loslegen, basteln wir uns ein virtuelles Ich und können dabei bereits einiges anpassen. Danach entscheiden wir uns für eine der drei Karten und schon kann es los gehen.

Ein Tutorial gibt es wie immer, welches euch in das Spiel leitet und die vielen Funktionen erklärt. Dabei könnt ihr bereits auf bestückten Höfen starten oder quasi bei Null beginnen. Danach geht es ans Land kaufen, Speicher errichten und die über 400 Maschinen zu leihen oder zu kaufen. Praktischerweise gibt es einen Saatkalender, der euch dabei hilft, wann welche Saat zu sähen ist. Danach wird gedüngt und gehofft, dass sich was ergibt. Auch Viehzucht ist möglich und Dinge wie Früchte oder Gemüse lassen sich ansetzen. Das Tutorial ist zwar nett gemacht, aber viel zu kurz und für die Komplexität des Spiels eigentlich nicht ausreichend.

Wie gewohnt, sind die Karten riesig und bieten hier sehr viel Abwechslung. Erlengrat ist eine bergige Karte, die bereits aus dem "Landwirtschafts-Simulator 19" bekannt sein sollte. Zumindest wurde sie dort mittels DLC hinzugefügt. Irgendwo in Österreich, Deutschland oder der Schweiz angesiedelt, bietet die Karte eine sehr idyllische Landschaft. Die zweite Map ist Elmcreek und stellt den mittleren Westen der USA dar. Hierbei gibt es großartige Canyons und viel flaches Gelände. Die dritte Karte Haut-Beyleron ist im Süden von Frankreich angesiedelt. Hier sieht man bereits, dass viel Abwechslung geboten wird durch unterschiedliche Settings.

Durch die neuen Jahreszeiten können bestimmte Dinge nur in bestimmten Jahreszeiten angebaut und geerntet werden. Das macht das Spiel noch einmal interessanter und bringt jede Menge neue Anbau-Möglichkeiten mit sich. So gibt es jetzt zum Beispiel Oliven, Weintrauben und mehr. Aber auch diese müssen taktisch klug platziert werden, um Zeit beim Kultivieren und Ernten zu sparen. Toll ist, dass die Jahreszeiten visuell sehr stimmig und schön umgesetzt wurden. So wirkt der Sommer sehr warm, farbenfroh und hell. Im Herbst färben sich die Blätter und die Tage werden kürzer. Im Winter fällt sogar Schnee, was euch je nach Anbau behindern könnte. Eine Schneeraupe kann hier Abhilfe schaffen.

Wie gewohnt kann man selbst alle Feldarbeiten erledigen oder man bezahlt einen Helfer, der für einen den Acker pflügt, das Korn erntet oder die Weintrauben düngt. Ein Kritikpunkt beim Vorgänger war vor allem, dass die Maschinen sehr flach und unrealistisch klangen, was im "Landwirtschafts-Simulator 22" verbessert wurde. Die Steuerung allerdings ist je nach Fahrzeug bescheiden. Zwar kann man etwas nachjustieren, aber hier Bedarf es noch an Verbesserung. Eine weitere Neuerung ist, dass Ladungen nach Gewicht und nicht nach Füllstand beurteilt werden. Daher kann man nicht mehr beliebig viel auf gewissen Anhänger laden. So gilt es zu entscheiden, welchen Traktor man für welches Ladegut benötigt.

Nachdem wir eine Ernte eingefahren haben, können wir diese nun auch weiterverarbeiten. In den Vorgänger verkaufte man diese einfach, aber im "Landwirtschafts-Simulator 22" gibt es eine Produktionskette und beispielsweise aus Weizen lässt sich Brot machen. Bevor ihr nun fragt, ob Wein auch möglich ist, müssen wir euch enttäuschen, denn Wein würde das USK-Rating nach oben treiben. Davon abgesehen machen diese Produktionskette eine Menge Spaß und vor allem geben sie dem ganzen etwas mehr Tiefe. Leider gibt es hier keine Herausforderungen oder Mini-Geschichten, die uns auch mehr dazu motivieren, bestimmte Produkte herzustellen.

Natürlich hat der "Landwirtschafts-Simulator 22" auch einen Multiplayer, und einen Hof zu bewirtschaften, macht natürlich alleine weniger Spaß. Daher können wir mit Freunden gemeinsam – auch im Crossplay mit PC oder PlayStation – unsere Höfe aufbauen und bewirtschaften. Man kann sich auch untereinander helfen, Dinge anbauen, die vielleicht der andere brauchen kann, und so Produktionsketten noch besser ausklügeln. Eine tolle Idee.

Natürlich hat sich auch technisch einiges getan und das Spiel sieht wesentlich besser aus als noch der Vorgänger. Der "Landwirtschafts-Simulator 22" kann weitaus realistischere Oberflächen vorweise, die Texturen sind höher aufgelöst und generell wirken die drei Maps lebendiger. Überall bewegt sich etwas, der Wind fährt durch die Felder und es gibt immer wieder sehr schöne Momente. Auch die vielen Maschinen sehen gewohnt großartig aus und strotzen nur so vor Details. Leider kam es ab und zu zu Framerate-Einbrüchen und Texturen wurden etwas verspätet geladen. Zudem ist nicht nur wie bereits erwähnt die Fahrphysik der Fahrzeuge noch immer recht schwach, es passieren auch immer wieder sehr schräge Umfälle durch Kollisionen mit Objekten. Der Sound kann sich dagegen hören lassen und vor allem die Maschinen wirken wesentlich realer.

1Fazit

Zu den Kommentaren (0)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Xbox Aktuell

Xbox Aktuell

29.11.2021, 09:05 Uhr

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei die Nummer 1! :) = Smile

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

TWITTER


Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin