Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: GOW: E-DAYCOD: BLACK OPS 6FC 24FORZA MOTORSPORTDOOM: THE DARK AGESXBOX SERIES XXBOX MINI FRIDGE

Portal / Artikel / Testberichte / The Lord of the Rings: Gollum

The Lord of the Rings: Gollum - Ein Spiel sie zu knechten

Als "Der Herr der Ringe: Gollum" damals angekündigt wurde, waren wir als Fans durchaus interessiert. Der Charakter aus dem Fantasy-Epos ist zwar kein Fan-Liebling, aber durch seine gespaltene Persönlichkeit sehr interessant. Leider enttäuscht das Spiel bei uns im Test.

Wolfgang Kern

von Wolfgang Kern

30.05.2023, 11:24 Uhr

Für "Gollum" zeichnet sich das Hamburger Studio Daedalic Entertainment verantwortlich, das vor allem für seine witzigen Point-and-Click-Adventures bekannt und beliebt ist. Der erste Ausflug in ein großes 3D-Abenteuer ist dann allerdings doch eine Herausforderung – vor allem mit einer so bekannten IP. Im Spiel übernehmen wir natürlich die Rolle von Gollum. Sméagol und Gollum sind dabei die zwei Persönlichkeiten des Charakters. In den Büchern bzw. Filmen wird die Kreatur ausführlich behandelt und daher gehen wir hier nicht auf dessen Backstory ein. Die Geschichte des Spiels ist zwischen dem Buch "Der Hobbit" und dem ersten Teil der Trilogie angesiedelt. Gollum ist demnach nicht im Besitz des Ringes, sondern möchte diesen wieder zurückbekommen. Allerdings wird er von den Orks gefangen genommen und muss sich seine Freiheit erkämpfen.

Das Spiel ist ein lineares Adventure, dass spielerisch eher mit Kletter-Einlagen zu tun hat, da Gollum ja kein Kämpfer ist. Man schleicht umher, muss Wachen umgehen und kann auch Gegner ohne Helm von hinten attackieren. Wieso nur Gegner ohne Helm? Eine der merkwürdigen Entscheidungen des Studios. Gollum kann sich gut in Schatten verstecken, zur Ablenkung Steine werfen und außerhalb der Sicht der Gegner, welche offensichtlich den Kopf nicht heben können, klettern. Es gibt keine Spezialfähigkeiten, keine Upgrades oder andere Gadgets. Heißt: die ersten Spielminuten des Spiels unterscheiden sich spielerisch nicht von den Letzten.

Das Spiel bietet nicht viel Abwechslung, versucht dies aber durch die unterschiedlichen Settings wieder wettzumachen. Die Kletter-passagen sind okay und können auch etwas Spaß machen. Es gibt zwar verschiedene Aufgaben, die sich aber allesamt nicht groß unterschieden. Einzig und allein die Beweggründe sind unterschiedlich. Dabei erinnert das Spiel optisch an die Xbox-360-Generation. Es wirkt teils unfertig, undurchdacht und so als wäre es technisch durch die Hardware limitiert. Was definitiv nicht der Fall ist. Sollte man mal nicht klettern, zerfällt das Spiel an seinen Ideen und der Umsetzung. Egal ob die Flucht vor Gegnern oder das Steuern anderer Figuren – hier kränkelt es.

Gollum bzw. Sméagol und die Zerrissenheit des Charakters wäre eigentlich ein toller Aufhänger für spielerische Möglichkeiten. Dies wird zwar oberflächlich versucht, hat jedoch keine Auswirkungen auf das Spiel, die Story oder sonst was. So kann man ab und zu bestimmte Reaktionen auswählen oder man muss versuchen Gollum bzw. Sméagol  von einer Antwort zu überzeugen. Klingt nicht spannend? Ist es auch nicht! Leider werden fast sämtliche Ideen der Entwickler kaum weitergedacht und zerplatzen bei ihrer ersten Einführung.

Technisch ist das Spiel okay. Mehr aber auch nicht. Die Charaktere sehen bescheiden aus, die Animationen sind hölzern und unrealistisch und die Umwelt sieht uninspiriert und trostlos aus. Für eine IP wie "Der Herr der Ringe" ist "Gollum" fast schon eine Schande. Das Spiel wurde einige Male verschoben und dennoch in diesem Zustand released. Dass man sich als Studio auch mal mit einem Projekt übernehmen kann oder die Idee anfangs zwar gut klingt, aber dann doch nicht so überzeugend umgesetzt wurde, kommt auch bei großen Studios vor und gehört bei kleinen Entwicklern zum Lernprozess dazu. Aber 60 Euro für ein Spiel zu verlangen, dass unfertig, altbacken und langweilig ist, ist dann doch irgendwie frech.

1Fazit

Zu den Kommentaren (0)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Xbox Aktuell

Xbox Aktuell

30.05.2023, 11:24 Uhr

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei die Nummer 1! :) = Smile

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

TWITTER


Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin