Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: GOW: E-DAYCOD: BLACK OPS 6FC 24FORZA MOTORSPORTDOOM: THE DARK AGESXBOX SERIES XXBOX MINI FRIDGE

Portal / Artikel / Testberichte / MotoGP 23

MotoGP 23 - Keine Offenbarung auf zwei Reifen

Seit letzter Woche ist "MotoGP 23" von Milestone für Xbox erhältlich und wir konnten es kaum erwarten, die Box zu verlassen und an die Startlinie zu rollen. Was bietet der Titel im Vergleich zum Vorgänger? Wir haben die Rennsimulation für euch getestet.

Marc Friedrichs

von Marc Friedrichs

14.06.2023, 14:57 Uhr

Milestone verspricht mit "MotoGP23" ein völlig neues Spielerlebnis. Das Fahrverhalten wurde neu gestaltet, um ein Gefühl von Kraft und realistischen Empfindungen zu vermitteln, ermöglicht aber vor allem jedem ein gutes Spielerlebnis. Selbst diejenigen, die noch nie eine Motorradsimulation ausprobiert haben, können dank neuer Fahrhilfen einen Sieg erringen. Es ist möglich, diejenigen auszuwählen, die am besten zu unserem Stil passen - sogar während des Rennens -, um ein ideales Spielerlebnis zu genießen.

Nachdem wir unseren Fahrer ausgewählt haben, stellen wir fest, dass alles nahezu identisch zu "MotoGP 22" ist. Im Anpassungsmenü ist fast alles veränderbar, sei es der Hersteller, die Sponsoren, die Lackierung, die Farben der Felgen, der Anzug und der Helm sowie die Aufkleber des Fahrers. Nach dem Bildschirm der charakteristischen Auswahl unseres Avatars, der mit "MotoGP 22" identisch ist, können wir zum Startbildschirm wechseln. Das Studio bietet uns für "MotoGP 23" weniger Inhalte als für seinen Vorgänger an. Zum Beispiel ist der Modus "Neue Saison 2009", der die ikonischsten Momente der Saison 2009 zeigt, verschwunden. Es wäre interessant gewesen, das Gleiche für verschiedene Jahre nachzubilden und so etwas mehr Inhalte hinzuzufügen. Der Einstieg ist generell nicht einfach und Quereinsteiger werden zu tun haben, um mit der Steuerung, dem Wetter und dem Schwierigkeitsgrad zurecht zu kommen.

Im Schnellmenü bietet uns der Solo-Tab die Wahl eines Karrieremodus, der es uns ermöglicht, mit der Moto3-Kategorie zu beginnen. Auch Grand Prix-, Meisterschafts- und Zeitrennen-Modi sind enthalten. Im Mehrspieler-Menü ermöglicht LiveGP das Online-Rennen gegen Spieler mit dem gleichen Rang, als wären wir echte Piloten. Jede Woche wird ein anderer Rennkalender mit Datum und Uhrzeit des Beginns der Veranstaltung angeboten. Nachdem die Qualifikationen bestanden sind, haben wir Zugang zum Rennen, um uns unseren Gegnern zu stellen. Nach Abschluss dessen bestimmt unsere endgültige Position unseren Punktestand und damit unseren Rang. Mit dem Lobby- und Parteien-Tab haben wir die Wahl zwischen Spiel suchen und Party erstellen, um mit Freunden online zu spielen. "MotoGP 23" ist plattformübergreifend, sodass alle miteinander spielen können. Schließlich hat Milestone auch an Splitscreen gedacht, was uns sehr freut. Der Grafikeditor ermöglicht die Erstellung von individuellen Anpassungen von Helmen, Nummern, Fahreraufklebern und Abziehbildern. Das Tüpfelchen auf dem i ist die Möglichkeit, unsere Kreationen online mit anderen Spielern zu teilen.

Der Karrieremodus versetzt uns direkt in die Moto3-Meisterschaft in Form eines Szenarios. In unserem Fall müssen wir uns einem anderen Fahrer, R. Yamanaka, stellen. Um einen wichtigen Vertrag zu erhalten, gilt es nach zwei Rennen vor ihm ins Ziel kommen.

Milestone hat die MotoGP Wall integriert - ein Forum, in dem Fahrer Ereignisse auf der Rennstrecke kommentieren und diskutieren. Konfrontationen, Herausforderungen und Teamrivalitäten sind alles Themen, die Verbindungen zwischen den Fahrern schaffen. Unsere Antwortmöglichkeiten haben einen enormen Einfluss auf die anderen Teilnehmer. Es versteht sich von selbst, dass uns das Fahrerlager dann auf der Rennstrecke nicht wohlgesinnt ist.

Der Bildschirm des "MotoGP 23"-Fahrerlagers ermöglicht einen kurzen Blick auf die aktuellen Beziehungen. Wir erfahren, dass eine gute Beziehung zwischen Kollegen die Weiterentwicklung des Motorrads erleichtert. Im Gegenteil, wenn sie angespannt ist, entsteht eine stärkere Rivalität und somit schwierigere Herausforderungen. Die Beziehungen zu den verschiedenen Teams werden sich definitiv auf unsere Zukunft auswirken.

Wir können die verschiedenen Tests, Qualifyings und Warm-up-Runden wählen, um unsere Beherrschung der Strecke zu perfektionieren, oder einfach direkt ins Rennen starten. Es ist möglich, das Spielerlebnis anzupassen, um die Schwierigkeit zu erhöhen oder zu verringern. Um sich vollkommen in die Atmosphäre von "MotoGP" einzufühlen, erklingt vor jeder Session eine kurze filmische Präsentation der Strecke sowie die offizielle Musik des Abspanns in unseren Ohren. Es ist an der Zeit, der Welt zu beweisen, dass wir nicht umsonst hier sind! Es ist möglich, schnell zur Renn-Einstellungsseite zu wechseln, um die Anzahl der Runden und die Schwierigkeit der KI anzupassen.

Der Karrieremodus von "MotoGP 23" wurde für mehrere Saisons konzipiert. Wie im echten Leben ermöglichen es die Testfahrten, die während der Saison vorgenommenen Änderungen zu bewerten. Es wird notwendig sein, den Entwicklungsbereich auszuwählen, auf den sich das Team jedes Jahr konzentrieren soll. Natürlich können unsere Rennergebnisse es uns ermöglichen, um die Position des Teamleiters zu kämpfen. In einem offiziellen Team zu sein, ermöglicht es uns, die bestmögliche Entwicklung und somit die besten Chancen auf den Weltmeistertitel zu haben.

Was die Neuheiten betrifft, wurden neben den neuen "MotoGP"-Vorschriften auch Sprintrennen hinzugefügt (obwohl sie deaktiviert werden können). Das Flag-to-Flag-Verfahren wird eingeführt, was bedeutet, dass die Fahrer bei sich ändernden Wetterbedingungen während eines Rennens zur Box zurückkehren können, um die Motorräder zu wechseln, um sie bei trockenem oder nassem Wetter zu fahren und somit eine Rennunterbrechung durch rote Flaggen zu vermeiden. Ansonsten ist alles ziemlich gleich geblieben, sogar die KI hat kein bedeutendes Update erhalten, was schade ist.

Grafisch gesehen ist das Spiel auf der Strecke recht schön, aber in der Boxengasse ist es genauso schwach wie "MotoGP 22". Tatsächlich handelt es sich um eine Kopie des Spiels des Vorjahres. Nur die wenigen Modifikationen im Zusammenhang mit dem HUD, dem Design der Motorräder und den Menüs sind anders.

1Fazit

Zu den Kommentaren (0)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Xbox Aktuell

Xbox Aktuell

14.06.2023, 14:57 Uhr

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei die Nummer 1! :) = Smile

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

TWITTER


Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin