Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
Split/Second: Velocity
USK

Im Forum diskutieren

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Werbung

Split/Second: Velocity - Gib Gummi, Alter!

03.06.2010 / 09:38 Uhr / Dimitri

Ihr wart schon immer der Meinung, Formel 1 Rennen sind zu langweilig? Selbst bei aggressiven Stock-Car Rennen könnt ihr nur gähnen, weil sie euch zu wenig Action bieten? Dann seid ihr bei "Split/Second: Velocity" genau richtig, denn hier wird euch neben rasanten Rennen direkt noch eine mit TNT vollgestopfte Rennpiste geboten, die ihr nach Herzenslust in die Luft jagen dürft. Wenn ihr hier Probleme mit Dränglern habt, sprengt doch einfach das nächst beste Gebäude in die Luft, sodass der unliebsame Verkehrsraudi unter dessen Trümmern begraben wird und das Ärgernis ein Ende hat. Was will man als Autofahrer mehr? Mehr dazu in unserem Test.

In "Split/Second: Velocitiy" spielt ihr einen Fahrer, der Teil der neusten amerikanischen TV-Actionserie ist. Man fragt sich, warum nicht schon früher jemand auf die Idee gekommen ist, solch eine Serie zu produzieren: Jede der zwölf Folgen besteht aus etwa einer Hand voll Rennevents, bei denen man, je nachdem wie gut man abschneidet, Credits sammeln kann. Hat man genügend Credits zusammen, nimmt man an einem Eliterennen teil, bei dem man sich, vorausgesetzt man schafft es als einer der ersten drei ins Ziel, für die nächste Folge qualifiziert. Nach und nach werden außerdem abhängig von der Anzahl gesammelter Credits neue Autos freigeschaltet. Diese sind zwar leider nicht lizenziert, sehen jedoch trotzdem chic aus und haben einiges an PS unter der Haube. Die einzelnen Boliden fahren sich alle sehr arcadelastig, sodass es kein Problem ist, auch mal mit einer höheren Geschwindigkeit an der Leitplanke entlang zu schrammen. Dass man aufgrund eigener Fahrfehler crasht, kommt deshalb tatsächlich eher selten vor, dazu braucht es schon eine gewaltige Explosion, die euch von der Straße schleudert. Natürlich unterscheiden sich die einzelnen Vehikel auch ein wenig. Wenn auch eher weniger im Fahrverhalten, dafür aber in Sachen Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung und Stärke, wobei letztere angibt, wie schnell man crasht, wenn man mal von einer Explosion getroffen wird.

Und das kommt tatsächlich nicht gerade selten vor, denn während der Rennen geht es mächtig zur Sache. Um eine Explosion oder andere Hindernisse, die eure Gegner von der Straße fegen, aktivieren zu können, müsst ihr aber erst einmal eure Powerplay-Anzeige aufladen. Diese besteht aus insgesamt drei Segmenten, mit denen man bis zu drei Powerplays hintereinander auslösen kann. Vorher muss man die Anzeige jedoch erst einmal mit gekonnten Fahrmanövern füllen. Dazu zählen das Fahren im Windschatten, Drifts, Sprünge und das knappe Entkommen von Angriffen eurer Gegner, denn auch diese setzen fleißig Powerplays ein. Ausgelöst wird der Powerplay durch einen simplen Druck der A-Taste, wenn das entsprechende Symbol über euren Gegnern erscheint. Doch Vorsicht! Fahrt ihr zu nah hinter eurem Opfer, kann es schnell passieren, dass ihr gleich mit von der Strecke gefegt werdet. Während ihr mit nur einem Teil eurer Dreisegmentanzeige nur vergleichsweise kleine Fallen auslöst, geht es mit Hilfe des Level 2 Powerplays, der drei Segmente auf einmal benötigt, so richtig zur Sache. Hier stürzt schon mal ein Jumbo-Jet mitten auf der Fahrbahn ab, ein gewaltiger Damm bricht und überschwemmt die Strecke oder ein riesiges Kreuzfahrtschiff rutscht quer über die Fahrbahn. Löst man solch ein Powerplay aus, wird die Fahrbahn an den dafür vorgesehenen Stellen komplett geändert und man muss einen alternativen Weg fahren, da der alte ja komplett zerstört wurde.


1 2 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Amazon: bestellen

Alle News

08.08.2010 / DLC kommt Ende des Monats 03.06.2010 / Der neue Disney-Racer im Test 26.04.2010 / Demo kommt diese Woche 25.02.2010 / Releasetermin bekanntgegeben 29.05.2009 / Bombastischer Trailer veröffentlicht

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung