Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
Dead or Alive Xtreme 2
USK

Im Forum diskutieren

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

6,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Twitter

Werbung

Dead or Alive Xtreme 2 - Spiel mit den Hasen

07.02.2007 / 10:04 Uhr / Julian Riefsdahl

Dead or Alive machte sich ursprünglich als Kampfsport-Serie einen Namen. Auf der "alten" Xbox gab es dann einen etwas anderen Ableger der Reihe. Das Spiel nannte sich Dead or Alive Xtreme Beachvolleyball und überzeugt hauptsächlich durch freizügige Damen. Auch wenn der Volleyball-Aspekt dabei ein wenig in den Hintergrund viel, verkaufte es sich recht ordentlich. Der Nachfolger setzt noch einen drauf und kommt mit einer schöneren Grafik, neuen Minispielen und einem Online-Modus.

Der Anfang des Spiels wird mit einer kleinen gerenderten Sequenz eingeleitet. Die Story fängt da an, wo der erste Teil aufgehört hat: Zack und Niki holen sich mit ihrem U-Boot die Insel vom Meeresgrund auf die Wasseroberfläche. Somit ist "New Zack Island" geboren und auf dieser Insel spielt auch das gesamte Spiel. Die Story ist keines Wegs ein Geniestrich, aber dies war bei den DoA-Spielen noch nie so richtig der Fall. Zu Beginn schlüpft ihr in die Rolle einer der Herzensdamen. Insgesamt stehen neun Mädels zur Verfügung: Kasumi, Tina, Hitmoi, Helena, Leifang, Christie, Lisa, Kokoro und Ayane. Für Fans des Spiels werden dann im Auswahlbildschirm auch die Nationalität, das Alter, die Maße, das Hobby, Lieblingsessen und die Lieblings Farbe angezeigt. Abgesehen vom Aussehen unterscheiden sich die Nixen nicht. D.h. man sollte nicht erwarten, dass sich die Auswahl des Charakters auch auf die Minispiele und deren Spielbarkeit auswirken.

Der Umfang ist beachtlich, denn pro Dame stehen ca. 40 Badeanzüge zur Verfügung - das wären dann mit allen neun Charakteren stolze 360. Bei den Badeanzügen gilt: umso weniger Stoff das Objekt hat, umso mehr wird euer Geldbeutel belastet. Jede Nixe kann auch den Bikini einer anderen anziehen, indem sie ihn geschenkt bekommt. Dazu kommen dann noch etliche Accessoires wie Schuhe, Armbänder, Hüte, Sonnenbrillen und vieles mehr: Also alles was das Frauenherz begehrt. Allerdings gibt es auch noch Items, mit denen man außer Sammeln gar nichts anfangen kann, z.B. eine Xbox, ein ferngesteuertes Flugzeug oder Musikinstrumente. Zack (der Gründer der Insel) schenkt euch auch täglich Sachen, die euch abends im Hotel zugestellt werden.

Es gibt insgesamt fünf Minispiele plus den Beachvolleyball Matches und Jetski Rennen. Bei den fünf Minispielen handelt es sich um folgende: Po-Gepöbel (hierbei geht es darum seinen Gegner mit den linken Stick von einer Plattform mit dem Po zu schupsen), Wasserrutsche (hier müsst ihr euch in der Bahn halten, was sich als recht schwer erweißt), Tauziehen (ihr und euer Gegner seid beide auf einer Plattform mit einem Tau in der Hand, wer seinen Gegenüber als erstes ins Wasser zieht, gewinnt), Strandflaggen (bei diesem Minispiel müsst ihr so schnell wie möglich auf den A-Button hämmern, damit eure Spielfigur sich die Flagge schnappt und ihr dadurch gewinnt) und schließlich noch Pool-Hopping (hier müsst ihr in abgestimmten Abständen die Buttons drücken, welche die Farbe der jeweiligen Plattform haben, auf die ihr springt). Um diese Minispiele zu spielen, müsst ihr sie erst Freischalten, indem ihr im Sport Shop das Ticket für das jeweilige Spiel kauft.

Man hat mit jedem Charakter 14 Tage Zeit, Urlaub zu machen. Jeder Tag ist in drei Abschnitte unterteilt. Man kann jeden Abschnitt anders verbringen: So kann man z.B. den Morgen mit einem erfrischenden Jetski-Rennen beginnen, Mittags ein Beachvolleyball-Match austragen und den Tag mit einer Entspannung am Strand beenden. Am Ende des Tages landet ihr in eurem Hotel, nehmt ein neues Geschenk von Zack an und von da aus könnt ihr ins Casino gehen.

Hier stehen verschiedene Glücksspiele zur Verfügung: Glücksautomaten, Black Jack und Poker. Gerade bei den Automaten muss man aufpassen, dass man in einem Rausch nicht sein ganzes Vermögen verspielt. Danach kann man schlafen gehen und der Tag beginnt von neuem. Wenn ihr den 14. Tag beendet habt, endet das Spiel mit einer gerenderten Sequenz. Danach könnt ihr wieder mit der gleichen oder einer anderen Dame beginnen. Die Sachen (Kleidung und Items) werden dabei nie gelöscht, d.h. wenn ihr wieder neu mit dem gleichen Charakter anfangt, ist auch noch alles da.

Es gibt drei Shops, in denen ihr einkaufen könnt: den Accessory Shop, Sports Shop und Zack of all Trades. Beim Accessory Shop könnt ihr Schuhe, Armreifen, Hüte und anderen Schmuck kaufen. Im Sports Shop gibt es die Bikinis, und Badeanzüge, sowie sehr teure Jetskis, Volleybälle und die Tickets für die Minispiele. Im Zack of all Trades schließlich könnt ihr allen möglichen Krimskrams kaufen, z.B. Musikinstrumente, Nahrung, Getränke, eine neue Xbox oder Xbox 360. Hier sind alle Sachen nur zum Sammeln, d.h. man kann sie nicht anziehen oder in sonstiger Hinsicht benutzen.

Dead or Alive Xtreme 2 könnt ihr auch mit bis zu vier Leuten online spielen. Dazu stehen die Spielarten Jetski und Volleyball zur Verfügung. Wirklich Spaß machen tut das Ganze nicht und umfangreich ist es auch nicht. Und falls ihr keine Lust habt, euch alle Bikinis mühsam zu kaufen, könnt ihr im Gegenzug für echtes Geld die Klamotten abends in der Boutique kaufen. Für alle Kleider einer Dame müsst ihr satte 200 Microsoft-Points berappen. Ansonsten können auch noch die übrigen Items für echtes Geld gekauft werden. Dadurch geht unserer Meinung nach aber ein Teil des Spielsinns verloren, da der Sammelaspekt ja ein wichtiger Teil des Gameplays ist.


1 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Amazon: bestellen

Alle News

16.02.2015 / Kommt Neuauflage für Xbox One?

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung