Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: CALL OF DUTY: MW2HALO INFINITEFORZA MOTORSPORTBATTLEFIELD 2042XBOX SERIES XFIFA 23XBOX MINI FRIDGE

Portal / Artikel / Testberichte / Shadowrun

Shadowrun - Die Schattenrenner kommen

Julian Riefsdahl

von Julian Riefsdahl

09.06.2007, 11:49 Uhr

Erstmals erblickte Shadowrun auf dem SNES das Licht der Welt. Natürlich waren hier Grafik sowie Gameplay noch stark eingeschränkt, was den Spielspaß aber nicht groß beeinträchtigte. Der Ableger für die Xbox 360 hat jedoch rein gar nichts – mal abgesehen vom Universum – mit dem SNES-Spiel zu tun. Vielmehr kommt diesmal der erste so genannte Crossgaming-Titel auf die Xbox 360. Das heißt im Klartext, dass Xbox 360- und Windows Vista-Nutzer plattformübergreifend spielen können. Ob das funktioniert?

Zu Anfang könnt ihr in den sechs Trainings-Kapiteln alles Nötige lernen, was ihr später für das online spielen wissen müsst. Diese Trainings-Einheiten solltet ihr jedoch auch vollführen, denn sonst könnte es einige Startschwierigkeiten beim Spielen geben. Ihr lernt die verschiedenen Rassen, deren Vor- und Nachteile, sowie die Techs und Magie kennen. Insgesamt gibt es vier Rassen: die Menschen, die Elfen, die Trolle und zu guter letzt die Zwerge. Wie schon erwähnt haben sie alle ihre Vor- und Nachteile, so sind Trolle beispielsweise langsamer, habe dafür aber eine stärkere Panzerung oder so sind Elfen schnell, halten dafür aber nicht so viel aus. Menschen hingegen sind sehr ausgeglichen.

Als Spieler hat man seine Ressourcen, welche eine wichtige Rolle im Spiel tragen. Jede Rasse hat verschieden viele Ressourcen zur Verfügung. Jede Magie, die ihr verwendet verbraucht solche Ressourcen, jedoch laden sich diese normalerweise wieder auf. Normalerweise, da es in einem Spezialfall wie von der Wiederbelebungs-Magie die Ressourcen belegt bleiben, d.h. dass ihr die verbrauchten Ressourcen für die Magie solange nicht verwenden könnt, bis derjenige, den ihr geheilt habt stirbt. Dies wurde auch ganz nett gelöst, denn wenn beispielsweise euer Heiler stirbt, erleidet ihr einen langen schmerzvollen tot, indem ihr langsam verblutet.

Zu Anfang jeden Matches habt ihr eine geringe Summe an Geld, wofür ihr euch Waffen, Munition, Magie oder Techs kaufen könnt. Umso mehr Punkte ihr in einem Match durch Kills oder das Abliefern des Artefakts bekommt, umso mehr könnt ihr in der nächsten Runde kaufen. Allerdings habt ihr für die Magie und Techs nur insgesamt drei Slots zum belegen frei, dabei ist die Kombination und Auswahl der richtigen Fähigkeiten sehr wichtig.

In Sachen Multiplayer gibt es zwei Online-Modi. Beim einen müsst ihr das Artefakt zum Lieferpunkt bringen um zu Punkten, und bei dem anderen müsst ihr es verteidigen, abhängig davon, für welche Seite ihr spielt. Das hört sich nicht nach sehr viel Abwechslung an, ist es leider auch nicht. Der größte Kritikpunkt an Shadowrun ist somit der Umfang, denn man kann zwar auch Computer-Gegner hinzuschalten, doch das bringt wenig bis gar kein Spaß. Bei der Kartenauswahl wurde auch gespart, so könnt ihr gerade mal eine handvoll Maps in einer kleinen oder großen Ausführung spielen. Auch haben sich die Macher von den Fasa Studio eine gute Story gespart, denn hier bekommt ihr vor den Übungen lediglich eine kurze, halbgare Geschichte erzählt. Somit bleibt nur zu hoffen, dass die Entwickler noch weitere Inhalte in Zukunft auf dem Marktplatz anbieten werden.

Shadowrun leitet auch eine neue Ära des Videospielens ein und zwar das sog. "Cross-Gaming". Hierunter versteht man, dass sowohl Windows Vista- als auch Xbox 360-Nutzer online gegeneinander antreten können. Hier stellt sich natürlich die Frage: Hat eines der beiden Systeme Vorteile, wenn ja welche? Mal abgesehen von der Steuerung gibt es keine großen Unterschiede, denn bei unseren Testspielen liefen beide Versionen im Großen und Ganzen flüssig und ob die Steuerung per Pad oder Maus und Tastatur besser ist, muss jeder für sich entscheiden. Auch in der Grafik unterscheiden sich die Spiele kaum, welche bei beiden Versionen sehr trist und öde wirkt. Die Lokalisierung ist sehr gut gelungen, so bekommt ihr eine schöne deutsche Synchronisation und Texte präsentiert.

1Fazit

Zu den Kommentaren (0)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Xbox Aktuell

Xbox Aktuell

09.06.2007, 11:49 Uhr

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei die Nummer 1! :) = Smile

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin