Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

WWE '13 - Lasst Fäuste sprechen

20.11.2012 / 12:08 Uhr / Dennis Mrugalla

Der 28. Juni 1998 ist für die ältere Wrestling-Generation unter euch sicherlich ein bekannter Tag. An diesem Datum wurde in Pittsburgh, Pennsylvania, Wrestling-Geschichte geschrieben. Mitten in der sogenannten Attitude Ära fand beim 98er "King of the Ring Pay-Per-View" das legendäre "Hell in a Cell"-Match zwischen dem Undertaker und Mankind statt. Die Fehde zwischen den beiden ist in der Wrestlingwelt legendär und sollte an diesem Tag ihren Höhepunkt erleben. Im Matchverlauf warf der Undertaker Mankind vom 4,8 Meter hohen Käfig direkt durch ein Kommentatorenpult der spanischen Moderatoren. Danach sollte das Match abgebrochen und Mankind von mehreren Ärzten behandelt werden. Dieser stand jedoch wieder auf und führte das Match gegen den Undertaker fort, bis er es letztendlich verlor. Dennoch wurde Mick Foley aka Mankind zur Hardcore-Legende gekrönt und auch der Undertaker sicherte sich einen gewaltigen Karriereschub. Dieses Ereignis ist nur eines von vielen unglaublichen in der Attitude Ära. Und genau diese Ära ist das Herzstück des neuesten Wrestling-Ablegers von THQ. Ob "WWE '13" diese Epoche nochmals in virtueller Form aufleben lassen und auch die jüngere Generation der WWE begeistern kann, erfahrt ihr in unserem Test zu "WWE 13".

CM Punk schmückt das Cover des diesjährigen Wrestling-Titels von Yuke's und THQ. Etwas verwunderlich, da es in "WWE '13" kaum um die aktuellen Stars des Wrestlinggeschäfts geht. Klar kann der Spieler mit dem aktuellen Roster sämtliche Matches bestreiten und auch seine WWE-Welt gestalten. Aber im Grunde ist der Attitude-Era-Mode das Aushängeschild des diesjährigen Wrestlingprüglers. Aber dazu später mehr. Kommen wir erst mal zu einer wichtigen Frage. Wie spielt sich "WWE 13" im Ring? Diese Frage können wir schnell beantworten: Es spielt sich verdammt gut. Anfangs stehen dem Spieler 47 Wrestler zur Verfügung, von denen sieben Diven und vier ehemalige Recken aus der Attitude Ära sind. Am Schluss sind es gut 100 Athleten. Bevor man mit seinen Lieblings-Superstars die Hallen unsicher macht, darf noch die Matchart gewählt werden. Hier schlägt das Fan-Herz dann höher. Neben sämtlichen Matchausführungen gibt es dieses Jahr wieder das beliebte "I Quit"-Match und den King of the Ring.


1 2 3 4 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

20.11.2012 / Die Wrestling-Action im Test 09.10.2012 / Universe Modus wieder mit dabei 04.10.2012 / Infos zu geplanten Zusatzinhalten 25.09.2012 / Video zum Attitude-Era-Modus mit DX 21.09.2012 / Neue Modi angekündigt

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung