Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

9,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Saints Row 4 - Die Saints übernehmen die Macht

06.09.2013 / 10:31 Uhr / Wolfgang Kern

Die Saints sind wieder am Start! Wie sich der vierte Teil der Reihe schlägt, erfahrt ihr in unserem Testbericht.

Saints Row 4

Der Werdegang von "Saints Row" ist eigentlich ein sehr interessanter und mittlerweile kann man durchaus von Kult sprechen. Dabei wollte Volition mit dem ersten Teil 2006 nur einen "Grand Theft Auto"-Konkurrenten schaffen, der sich aber bei weitem nicht so ernst nahm wie Rockstars Open-World Epos. Nun wurde der vierte Teil der Reihe veröffentlicht und ist bereits über eine Millionen Mal über die Ladentheke gegangen. Wir haben uns wieder mit den Saints zusammengetan und unsere Erfahrungen lest ihr in folgenden Test.

Als "Saints Row: The Third" veröffentlicht wurde, war klar, in welche Richtung die Entwickler das Spiel treiben wollten. Nun, mit "Saints Row 4", setzt Volition auf ein noch unrealistischeres Spielgeschehen und zieht so ziemlich jedes berühmte Action-und SciFi-Franchise durch den Kakao. Mit einer wahnwitzigen Vorbesteller-Version für eine Million Dollar und mit vielen verrückten Gameplay-Videos wurde "Saints Row 4" schnell unter den Gamern als eines der verrückteste Spiel aller Zeiten bekannt.

"Saints Row 4" spielt einige Jahre nach dem dritten Teil. Nachdem die Saints in der Stadt Steelport nun keine Feine mehr haben, müssen diese überall auf der Welt gesucht werden. In einem Terroristenversteck werden die Saints fündig. Eine Atom-Rakete soll in Amerika detonieren und so das Land der Freiheit vernichten. Kurzerhand machen die Saints den Terroristen einen Strich durch die Rechnung und können die Rakete entschärfen. Gespickt mit derben Sprüchen, witzigen Dialogen und einer Menge übertriebener Action sind bereits die ersten Spielminuten dermaßen abgefahren, dass man nicht mehr aufhören kann zu spielen.


1 2 3 4 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

25.11.2013 / Neuer DLC angekündigt 06.09.2013 / Der verrückte Blockbuster im Test 28.08.2013 / DLCs ab morgen verfügbar 09.08.2013 / Neue Special Edition vorgestellt 17.07.2013 / In Deutschland nun doch ungeschnitten!

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Wolfgang
Das Spiel ist mir nie abgestürzt und ich hab teilweise Stunden durchgespielt. Bugs kamen bei mir auch so gut wie nie vor!

07.09.2013 / 10:28 Uhr / Wolfgang

Joachim
Schließe mich Brutetal an das Spiel ist mir etwa 10 mal abgeschmiert und etliche Bugs hatte ich auch z.b ist mehrmals mein Ziel das ich töten sollte einfach In der wand verschwunden und ward nimmer gesehen.

Ganz klar der schlechteste Saints Row teil von der Technik her.

07.09.2013 / 05:10 Uhr / Joachim

Marvin
Nun, ich lese die ganze Zeit Stilwater, aber Saints Row IV spielt genauso wie der Vorgänger im (Wenn auch virtuellen) Steelport. :D = D
Größtenteils.

06.09.2013 / 14:25 Uhr / Marvin

Brutetal
Keine Abstürze? Mir ist das Spiel gefühlte zwanzig Mal gefreezt.
Von den Bugs ganz zu schweigen...

06.09.2013 / 13:52 Uhr / Brutetal

Werbung