Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
Just Dance 2014
USK

Im Forum diskutieren

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Just Dance 2014 - Darf ich um den Tanz bitten?

15.10.2013 / 11:38 Uhr / Jens Fischer / Seite 2

Das Hauptaugenmerk wurde bei "Just Dance 2014" auf den komplett neuen Onlinemultiplayer gelegt, der nun feierlich Einzug hält in eine Spielserie, die bislang ohne ausgekommen ist. Warum eigentlich hat es so lange gedauert, muss man sich bei dieser genialen Umsetzung fragen. Man kann wahlweise einfach zum Spaß einem anderen Spieler beitreten, oder sich in Dancebattles der Welt stellen. Diese sind wirklich interessant gestaltet. Immer wieder darf man zwischen verschiedenen Teams wählen, steigt im Onlinelevel und verdient Sterne für die korrekte Ausführung der Tanzschritte. Man stimmt demokratisch über den nächsten Song ab und tanzt gegen etliche Spieler gleichzeitig. Die Sterne aller Onlinespieler werden auch noch gemeinsam in einem Topf gesammelt. Wurde genug getanzt, schaltet man etwas frei. Das motiviert sehr und gibt einem ein unheimliches Zusammengehörigkeitsgefühl. Auf einer Weltkarte kann man außerdem nachschauen, wer gerade wo tanzt. Das ist durchaus interessant und nett umgesetzt.

Das Spiel bietet über neue 40 Songs, zu denen offline bis zu vier Personen gleichzeitig tanzen können. Weitere Songs lassen sich im Store für lächerliche 240 Microsoft Points (lokale Währungen sind im Spiel scheinbar noch nicht angekommen) kaufen. Im Grunde dürfte aber wieder für alle genug aus 80ern, 90ern und frischen Hits dabei sein, darunter Perlen wie "Ghostbusters", "Blurred Lines" von Robin Thicke oder Klassikern wie "I will survive". Wer in der Liste gar nichts für sich findet, hat wohl einen sehr speziellen Musikgeschmack. Die Choreografien sind komplex und abwechslungsreich, erfordern Übung und machen Spaß. Sehr schön finde ich, dass die Spieler nun noch stärker auf einander eingehen müssen - bis hin zu leichten Hebefiguren und Dancebattles zwischen zwei Teams oder einem Spieler im Rampenlicht und den anderen als Backgroundtänzern. Gleichzeitig wirkt das natürlich etwas seltsam, wenn man ganz alleine für sich tanzt. Aber machen wir uns nichts vor: "Just Dance 2014" ist in erster Linie Partyspiel, und zwar ein sehr gutes.

Auch fantastisch: Das Spiel nimmt wie schon der Vorgänger kurze Sequenzen des Tanzes auf, und fügt diese passend zur Musik zu einem kurzen Clip zusammen. Autodance nennt Ubisoft das. Die Videos lassen sich nun auch noch mit allerlei Lichteffekten etc. veredeln. Dabei sind die vielleicht schrecklichsten und witzigsten Aufnahmen entstanden, die ich je von mir gesehen habe. Wer bekloppt genug ist, kann diese über das Spiel, Xbox Live, Facebook und Twitter teilen. So oder so ist das Ganze hochgradig partytauglich!

Wer das Spiel als Trainingsgerät nutzen möchte, kann auch das tun. Im Modus "Just Sweat" werden Kalorien gezählt, und zwar in Echtzeit, basierend auf der Geschwindigkeit und dem Ausmaß der Bewegungen. Die Messungen dürften wissenschaftlich leicht angreifbar sein, aber das System animiert. Neben Workouts à 10, 20 und 40 Minuten, bei denen man sich beliebige Playlisten zusammenstellen kann, lässt sich die Kilojoule-Anzeige auch dem gesamten Singleplayer zuschalten. Anstrengend genug ist das Spiel jedenfalls, sodass ich gerne glaube, dass der Spaß auch der Fitness dienen kann.


1 2 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Amazon: bestellen

Alle News

17.12.2013 / Neue Songs veröffentlicht 26.11.2013 / Test der Xbox One-Version 15.10.2013 / Das Tanzspiel im Test 23.09.2013 / Ubisoft zeigt Playlist 11.06.2013 / Ankündigung

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung