Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: CALL OF DUTY: MW2HALO INFINITEFORZA MOTORSPORTBATTLEFIELD 2042XBOX SERIES XFIFA 23XBOX MINI FRIDGE

Portal / News / Hardware

Mehr Speicher - Xbox Series X|S bekommen neue Erweiterungen

Marc Friedrichs

von Marc Friedrichs

21.10.2021, 19:15 Uhr 12

Vor kurzem haben wie ja bereits darüber spekuliert, dass Xbox Series X und S eine neue Speichererweiterung bekommen könnten, nun hat Microsoft sogar gleich zwei angekündigt: 512 GB und 2 TB. Die Preise sind gesalzen.

Bislang bietet man mit Exklusiv-Partner Seagate eine 1 TB Speichererweiterung für rund 240 Euro (UVP) an. Das ist viel Geld für etwas mehr Speicher, zumal wenn man bedenkt, dass man die Xbox Series S alleine manchmal schon zu ungefähr diesem Preis im Angebot bekommen kann.

Nun legt Seagate nach: Mitte November soll die 512 GB Speichererweiterung zum Preis von rund 140 Euro (UVP) erscheinen - das ist nicht nur teuer, sondern bei den Größen heutiger Spiele auch viel zu klein. Da könnte natürlich die 2 TB große Erweiterung die Lösung sein, die Anfang Dezember in den Handel kommen wird - allerdings zu einem an Lächerlichkeit kaum zu überbietenden Preis von rund 400 Euro (UVP)!

Ja, PCIe Gen4x2 NVMe SSDs sind schnell und daher grundsätzlich teurer als andere Speicher - vor allem als externe Festplatten, die man ebenfalls, allerdings mit den bekannten Einbußen, an Xbox Series X und S anschließen kann. Aber ganz ehrlich: 400 Euro für 2 TB sind nicht nur eine Ansage, die sind unverschämt.

Zu den Kommentaren (12)

KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc

Marc

24.10.2021, 16:27 Uhr

So alte Leute wie mich... ^^

boogiboss

boogiboss

23.10.2021, 16:44 Uhr

@Mrcb willst du damit sagen die Xbox ist nur für alte Leute oder wie haha😄

Marc

Marc

22.10.2021, 15:50 Uhr

Ach, letzten Endes sind die Systeme - von den exklusiven Games mal abgesehen - relativ austauschbar. Entweder fühlt man sich hier oder dort wohler. Ein besser oder schlechter sollte es nicht geben.

Mrcb

Mrcb

22.10.2021, 13:47 Uhr

"Naja, das Xbox-System ist grundsätzlich nicht geschlossener als das der Playstation. Mit Apple kann man das sicherlich nicht vergleichen... Zubehör von Dritten gibt es für beide en masse."

Wahrscheinlich. Da bin ich wohl noch nicht tief genug drin, und erste Eindrücke täuscen ja oft... Fühle mich mit der xbox series x jedenfalls jetzt schon wohler als vorher mit den PS... :-) passt irgendwie besser zu einem End-40er-Computerkind ;-)

Marc

Marc

22.10.2021, 13:47 Uhr

KÖNNTE man. Theoretisch! :D = D

boogiboss

boogiboss

22.10.2021, 13:08 Uhr

Mit dem Geld kannst du dir auch gleich eine PS5 kaufen haha.

Marc

Marc

22.10.2021, 12:43 Uhr

Naja, das Xbox-System ist grundsätzlich nicht geschlossener als das der Playstation. Mit Apple kann man das sicherlich nicht vergleichen... Zubehör von Dritten gibt es für beide en masse.

Mrcb

Mrcb

22.10.2021, 11:19 Uhr

Müsste es schon geben. Hab mal irgendwo gelesen, dass Käufer auf irgendeinen bestimmten Hinweis auf der Packung oder in der Beschreibung der Speicher achten müssen.
Glaub, die einzige Voraussetzung ist da die Geschwindigkeit. Ansonsten ganz normaler nvme Standard...

Wegen Microsoft: genau das ist es ja. Die sind da das Apple der Konsolen ;-)
Ich kann Dritthersteller schon verstehen, dass sie abwägen, ob sie extra Speicher auf die "MS-Din" genormt designen.

Aber die generelle Info war gut, wäre sonst an mir vorbei gegangen. Und vielleicht geht irgendwann ja mal an einem Black Friday was :-)

Marc

Marc

21.10.2021, 22:36 Uhr

Gibt es für die PS5 überhaupt schon entsprechenden Speicher? Anfangs doch nicht... Davon abgesehen: würde MS hier die Schnittstelle für Drittanbieter öffnen, gäbe es Nullkommanix günstige Alternativen. Zubehör für Xbox ist ja nicht teurer als für Playstation.

Mrcb

Mrcb

21.10.2021, 22:18 Uhr

Puh... dann doch lieber geduldig Spiele zwischen dem internen Speicher und einer normalen, aber großen, externen HDD hin- und her schieben... Dauer ja nur ein paar Minuten...
Mich hätten 2 TB schon interessiert, aber bei 400 Euro fangen die ersten 4TB nvme pcie SSD für PC/Notebooks schon an...
Hier fehlt wohl eindeutig der Wettbewerb.
Habe der Playstation nach 4 Generationen den Rücken gekehrt und bin deshalb nicht auf dem neuesten Stand, aber ich traue mich wetten, dass die PS5-User irgendwann mal mehr Auswahl mit besseren Preisen (mit der Zeit) haben werden. Aber dafür sprechen natürlich auch die Verkaufszahlen der Konsole.

Aber wenn man sich die 2TB gönnt, wird die Konsole zumindest wertvoll ;-)

Wolfgang

Wolfgang

21.10.2021, 20:41 Uhr

Musste lachen...

Marc

Marc

21.10.2021, 19:27 Uhr

Die Spinnen, die Römer.

Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin