Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
Serious Sam Collection
USK

Im Forum diskutieren

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Serious Sam Collection - Das ist sein Ernst

27.07.2013 / 14:29 Uhr / Tobias Kühn

Wie verdient man mit bereits erschienen Spielen noch einmal Geld? Man fasst die Spiele zusammen, schreibt Collection drüber und fertig ist die Wundertüte. Genau das hat man mit der "Serious Sam"-Reihe getan. In der "Serious Sam Collection", die in knapp zwei Wochen erscheint, sind so die vier Titel "Serious Sam HD: The First and Second Encounters", "Serious Sam 3 BFE" und "Serious Sam Double D XXL" enthalten. Außerdem wurde der erste DLC zum dritten Teil "Jewel of the Nile" mitgeliefert. Ob sich der Griff zu der Sammlung lohnt, erfahrt ihr in unserem Test.

Da wir sowohl "Serious Sam HD: The First Encounter" als auch "The Second Encounter" bereits getestet haben, gehe ich an dieser Stelle nicht noch einmal groß darauf ein. Nur soviel: Beide sind Remakes der Originalspiele aus den Jahren 2001 und 2002. Am Spielprinzip - also zurück lehnen, Gedanken in den Urlaub schicken und ballern was das Zeug hält - hat sich rein gar nichts geändert. Auch alle Level, Gegner, Waffen und sonstige Inhalte wurden 1 zu 1 aus den Klassikern übernommen, jedoch mit einer schönen Grafik veredelt. Beide Spiele versprechen schnellen und humorvollen Spielspaß für einen oder auch mehrere Spieler via Xbox Live - auch kooperativ.

"Serious Sam 3: BFE" erschien 2011 zehn Jahre nach dem Erstling und bildet als Prequel dessen Vorgeschichte. Im Ägypten des 21. Jahrhunderts entdeckt man in einer Ruine die Überreste einer ausgestorbenen aber technologisch sehr fortschrittlichen Rasse. Mit Hilfe dieser Technologie stoßen die Menschen weit ins Weltall vor, wo sie sich Feinde machen. Nun greifen Aliens die Erde an. Die Menschen sehen sich dem Untergang geweiht, aber es gibt eine letzte Hoffnung. Die ausgestorbene Rasse hatte eine Maschine, das Time Lock, hinterlassen, mit der es möglich ist, durch die Zeit zu reisen. Und wer eignet sich dafür besser als Sam "Serious" Stone? Natürlich niemand!


1 2 3 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Amazon: bestellen

Alle News

16.01.2019 / Auch für Xbox One im Anmarsch? 27.07.2013 / Die Spielesammlung im Test

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung