Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Fallout: New Vegas - Geht Bethesda gegen niedrige Wertungen vor?

21.10.2010 / 17:45 Uhr / Dimitri

Schenkt man dem ehemaligen Chefredakteur der EGM Dan Hsu glauben, hat Bethesda eine amerikanische Webseite so sehr unter druck gesetzt, dass sie ihre Review zu "Fallout: New Vegas“ zurückgezogen hat.

"Eine Seite wurde gedrängt, ihren Test zu Fallout: New Vegas zurückzuziehen, weil Bethesda nicht glücklich mit der Wertung war", so Hsu via Twitter.  Des Weiteren hätten zwei andere Seiten ihre Reviews zu "Fallout: New Vegas" vorerst zurückgehalten, bis die Werbekampagnen zum Spiel auf ihren Seiten abgelaufen sind.

Eine offizielle Erklärung seitens Bethesda oder den betroffenen Webseiten gab es bis jetzt noch nicht, genauso wie eventuelle Beweise, dass Hsu recht mit seinen Behauptungen hat.

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Weitere News

24.06.2016 / Acht Titel hinzugefügt03.11.2011 / Ultimate Edition kommt27.09.2011 / Neue Infos zum neuen DLC25.08.2011 / Drei neue DLCs im September06.07.2011 / Diese Woche neuer Patch

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Oli
Was ihr euch alle so fertig gemacht....das Spiel ist der letzte Müll!!!!!!!! Fallout 3 war schon mies, aber New Vegas setzt dem noch die Krone auf......Meine Bewerung: 0.000000000

22.10.2010 / 17:26 Uhr / Oli

Gabumon
Marc hat völlig Recht

gleiches taten Atari z.b. bei 4Players und JoWood bei der PCPowerPlay

Das wissen auch alle anderen Hefte wie PCGames, Gamestar, Gamepro und wie der ganze kladatsch heißt, Werbekunden gibt es nicht wie Sand mehr, deswegen muss man bei den Magazinen vorsichtig sein Wem man glaubt. Ubi hat z.b. die CBS unter druck gesetzt, vorabtest mit wertungsversprechen, ist diese aber nicht drauf eingegangen

Wobei Deutsche Medien da noch realtiv(!) unabhängig sind

22.10.2010 / 10:33 Uhr / Gabumon

Jens F.
denke ich nämlich auch. wohl jede journalistische plattform finanziert sich über Werbung/Anzeigen und kann es sich nicht leisten, gewichtige Kunden zu vergraulen. Gewissermaßen ein Problem der Presse heutzutage. Aber das Bethesda das so ausnutzt ist bitter - und sehr schlecht für's image. Das Spiel werde ich mir wohl nicht mehr kaufen.

22.10.2010 / 09:52 Uhr / Jens F.

Marc
Ach, ich glaube die drohen eher damit, in Zukunft keine Werbung mehr zu schalten. Ist sicherlich schmerzhafter, als ein Spiel nicht kostenlos zu bekommen...

22.10.2010 / 08:22 Uhr / Marc

Freakwood
Naja, meiner Meinung nach irgendwo extrem lächerlicher Move wobei Ich Fallout 3 richtig gut fand..

21.10.2010 / 20:04 Uhr / Freakwood

Pegasus Galaxie
Dass bedeutet immer Image-verlust. Aber ein paar vergraulte Journalisten können sie sich anscheinend leisten

21.10.2010 / 19:59 Uhr / Pegasus Galaxie

Freakwood
Ist doch im Endeffekt negativ für Bethesda oder nicht? Weniger Promo.. Wenn das dann alle machen, ist Bethesda doch irgendwo aufgeschmissen..

21.10.2010 / 19:29 Uhr / Freakwood

Pegasus Galaxie
Ich schätze die dürfen dann zu keinen vorführungen mehr und kriegen keine interviews oder vorabversionen...

21.10.2010 / 19:18 Uhr / Pegasus Galaxie

Freakwood
Ich wüsste gerne, womit die dann drohen..

21.10.2010 / 19:10 Uhr / Freakwood

Jens
Das Spiel ist halt nicht soooo prall. Damit muss man auch mal klar kommen können -.-*
Wäre ja nicht das erste Mal, dass hier Redakteure unter Druck gesetzt werden.

21.10.2010 / 18:17 Uhr / Jens

Werbung