Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
The Falconeer
USK

Im Forum diskutieren

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

The Falconeer - Toller Ansatz mit Turbolenzen

15.11.2020 / 14:36 Uhr / Wolfgang Kern

"The Falconeer" von Tomas Sala und Wired Productions ist ein klassischer Flug-Shooter, der fast wie aus einer anderen Zeit wirkt. Nur ein Entwickler hat das Spiel entworfen und es ist damit sicher einer der außergewöhnlichsten Starttitel für Xbox Series X|S. Wir haben einen Test gewagt.

The Falconeer

Der Entwickler Tomas Sala – bekannt aus Modder-Kreisen – hat mit "The Falconeer" sein erstes Indie-Spiel veröffentlicht, dass mit einigen interessanten Ideen für Aufmerksamkeit sorgt. Der Titel versetzt einen in eine offene Spielewelt, die wir mit unserem Falken durchstreifen. Mittels Schuss-Mechanik kann dieser Blitze schießen und auch Lasten aufnehmen. Das ist der Kern des Spiels, der durch fünf Kampagnen getragen wird. Zu Beginn werden wir natürlich durch ein kurzes Tutorial gelotst, in dem wir die notwenigen Flugmanöver kennenlernen und uns mit der Steuerung etwas vertraut machen. Generell ist zu sagen, dass diese etwas gewöhnungsbedürftig ist und man sich anfangs Zeit geben sollte.

Nachdem wir die ersten Mechaniken erlernt haben, geht es auch schon los. Die Kaiserin des Reiches will uns treffen, aber natürlich geht so ziemlich alles schief was schief gehen kann. Mit unserem Falken liegt es nun an uns, eine geheimnisvolle Verschwörung aufzudecken und das Reich zu retten. Die Story ist gut erzählt, wobei sie auf Grund der Erzählstruktur immer wieder etwas auf der Strecke bleibt. So kann man zu Beginn vier der fünf Kampagnen auswählen und spielen. Aber da diese quasi aufeinander aufbauen, macht es wenig Sinn, direkt zu Beginn z. B. zur vierten Kampagne zu springen. Zudem kann man Geld und Inventar sowie Karten-Fortschritt für jede Kampagne aus der vorigen übernehmen. Klingt irgendwie sehr verwirrend und ist es auch.


1 2 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Amazon: bestellen

Alle News

15.11.2020 / Das Flieger-Action-RPG im Test 10.11.2020 / Ab heute Konsolen-exklusiv für Xbox Series X|S 02.10.2020 / Neues Video stellt die Fraktionen vor 10.09.2020 / Release mit dem Launch der Xbox Series X 23.07.2020 / Erscheint zum Launch auch für die Xbox Series X

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung