Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

7,6

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

World of Tanks: Xbox 360 Edition - Gespräch mit Wargaming.net

14.03.2014 / 17:41 Uhr / Marc Friedrichs

Seit fast genau einen Monat ist mit "World of Tanks" einer der ersten Triple-A-Free-to-Play-Titel im Xbox Store für die Xbox 360 erhältlich. Wir haben Entwickler Wargaming.net in Berlin besucht und ein wenig über das Spiel, die Unterschiede zur erfolgreichen PC-Version und das kostenlose Spielprinzip gesprochen. Als Gesprächspartner standen uns Ingo Horn, Senior Communication Coordinator, und Rico Nemetz, PR Manager, Rede und Antwort.

Xbox Aktuell: Wargaming.net ist Konsolenspielern bislang eher unbekannt. Wer seid ihr? Wo kommt ihr her? Was macht ihr?

Rico Nemetz: Uns gibt es jetzt seit knapp über 15 Jahren, gegründet wurde Wargaming.net 1998 in Minsk, Weißrussland. 2013 haben wir groß Geburtstag gefeiert. Angefangen hat alles mit Hardcore-Strategietiteln, wobei hier vor allem ab 2003 die "Massive Assault"-Reihe für den PC zu nennen ist. Als erstes Spiel mit Weltkriegs-Setting erschien 2009 mit "Order of War" dann erstmals ein Echtzeitstrategiespiel. Hiermit konnten wir viele Erfahrungen sammeln, wagten danach aber den Schritt weg von Box-Titeln, um uns mit anderen Monetarisierungsmodellen zu beschäftigen. Damals etablierten sich Free-to-Play-Spiele richtig und dies erschien auch für uns eine interessante Möglichkeit. Wir wollten etwas Neues wagen und uns dabei aber auf unsere Stärken konzentrieren: Strategie, Zweiter Weltkrieg. Herausgekommen ist dann die Idee zu "World of Tanks". Hier startete die Entwicklung und 2010 die erste Beta für den PC. Und da ist das Spiel dann auch quasi gleich explodiert.

Ingo Horn: Damals hatte anfangs kein westlicher Publisher Interesse an diesem Spiel. Wargaming.net ist über die Messen dieser Welt getingelt und hatte "World of Tanks" im Schlepptau, aber alle haben mehr oder weniger darüber gelächelt: "Wie? Ihr wollt ein 'World of Warcraft' nur mit Panzern machen? Oder ein abgespecktes 'Battlefield'? Das wird nie funktionieren!" Heute kneifen die sich in den Hintern... Auch dank dieses Spiels hat sich Wargaming.net riesig entwickelt – selbst in den eigenen Reihen hat man das so nicht erwartet.

XA: Was macht ihr hier in Berlin? Also außer zocken und Füße hochlegen?

Rico: Genau, vor allem Füße hochlegen!

Ingo: Wargaming.net hat inzwischen 16 Standorte mit insgesamt 2.800 Mitarbeitern. In Europa ist es so unterteilt, dass wir in Paris das Headquarter u.a. mit Support und Marketing haben. In Berlin sitzt dagegen die Kommunikation für EU-East – das umfasst die Benelux-Länder, Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, bis runter in die Türkei.


1 2 3 4 5

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

24.02.2015 / Update bringt Map und jap. Panzer 22.01.2015 / Eiserne Bruderschaft 17.12.2014 / Update "Französische Belagerung" 20.11.2014 / Hier kommt die Maus! 06.11.2014 / 2015 auch für Xbox One?

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung