Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

9,4

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Rise of the Tomb Raider - Auferstanden von den Toten

09.11.2015 / 09:14 Uhr / Wolfgang Kern

Kaum ein Reboot hat in den letzten Jahren für so viel Aufmerksamkeit gesorgt wie "Tomb Raider" 2013. Der Titel brachte frischen Wind ins Action-Adventure-Genre und verschaffte Lara Crofts Charakter erstmals Tiefe. Mit "Rise of the Tomb Raider" kommt nun die Fortsetzung des Reboots in den Handel. Microsoft hat sich extra die Rechte an dem Titel erkauft, um diesen zumindest zeitlich exklusiv nur für die Xbox-Konsolen verfügbar zu machen. Wir haben uns mit Lara in ihr neues Abenteuer gestürzt. Unsere Eindrücke zu "Rise of the Tomb Raider" lest ihr in folgendem Test.

Mit "Tomb Raider" hat Square Enix 2013 eine etwas betagte IP wiederbelebt - und zwar erfolgreich. Dass die Reihe fortgesetzt wird, war schnell klar. In "Tomb Raider" geriet Lara Croft erstmals per Zufall in ein Abenteuer, welches sie geprägt hat. Die schlimmen Ereignisse auf der Insel glauben ihr kaum Menschen, was die Rückkehr in die Zivilisation umso schwerer macht. So macht sich Lara schließlich auf und versucht, einem mythologischen Geheimnis ihres Vaters auf den Grund zu gehen. Dieser beschäftigte sich kurz vor seinem Tod mit einer Legende um ewiges Leben. Laras erster Anhaltspunkt dafür ist Syrien. Dort wird schnell klar, dass sie nicht die einzige ist, die der Legende auf der Spur ist. Später in Sibirien angekommen, muss sie sich einerseits ihrem Widersacher, andererseits ihrer Vergangenheit stellen. Dass dieses Abenteuer Lara für immer verändern wird, steht bereits zu Beginn fest.

Bereits "Tomb Raider" beschäftige sich ausführlich mit dem Reifungsprozess der jungen Frau, die viele von uns als Lara Croft kennen. Das Spiel nahm sich Zeit, die Charakterentwicklung ins Licht zu rücken und dadurch entstand eine intensive Story, die man als Action-Fan nicht verpassen sollte. "Rise of the Tomb Raider" knüpft genau dort an, wo "Tomb Raider" aufhörte. Das neue Abenteuer zieht einem sofort in seinen Bann und versprüht den Charme, der aus "Tomb Raider" bereits bekannt sein dürfte. Die hübsche Archäologin steht auch in "Rise of the Tomb Raider" wieder im Mittelpunkt der Geschichte und zusätzlich dazu wird ihre Vergangenheit ebenfalls ein wichtiger Teil der Story. Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle die cineastische Erzählweise von "Rise of the Tomb Raider", welche interessante In-Game-Cut-Scenes mit dem Gameplay verwebt und das Spiel mehr nach einem spielbaren Film aussehen lässt.


1 2 3 4 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

07.11.2017 / Trailer zum Xbox-One-X-Update 20.09.2017 / Gameplay-Video in 4K veröffentlicht 21.08.2017 / Mit Xbox One X Update 22.08.2016 / Neuer DLC vorgestellt 20.07.2016 / Neue Inhalte angekündigt

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung