Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: HALO INFINITECALL OF DUTY: MW2BATTLEFIELD 2042FORZA HORIZON 5XBOX SERIES XFIFA 23XBOX MINI FRIDGE

Portal / Artikel / Testberichte / Rage 2

Rage 2 - Der Wahnsinn geht in die zweite Runde

Ab heute ist "Rage 2" für die Xbox One erhältlich. Der Shooter bietet Action ohne Ende in einer offenen postapokalyptischen Spielwelt. "Rage 2" ist simpel gestrickt – die große Stärke des Titels. Doch das Spiel hat auch ein ebenso großes Manko: es ist simpel gestrickt. Ein Widerspruch? In unserem Test erfahrt ihr mehr.

Marc Friedrichs

von Marc Friedrichs

14.05.2019, 12:04 Uhr 2

Nach dem etwas öden "Doom 3" sollte "Rage" im Jahr 2011 so etwas wie ein Neuanfang für id Software werden. Mit Klassikern wie "Wolfenstein" und "Quake" hat man das Shooter-Genre zwar mitbegründet, letztlich mangelte es aber an neuen Ideen. "Rage" sollte also für frischen Wind sorgen. Dafür nahm man das Shooter-Konzept, fügte ein paar Rollenspiel-Elemente hinzu und ließ Spieler außerdem noch in Fahrzeuge steigen und das Spiel auf eigene Faust erkunden.

Ganz aufgegangen ist das Konzept seinerzeit jedoch nicht. Nicht nur, dass der Titel stellenweise etwas belanglos daherkam, auch konnten sich Action, Rollenspielerei und das Herumkurven nicht so richtig ergänzen, sondern standen eher seltsam nebeneinander. Um dieses Manko zu beheben, hat Publisher Bethesda als Hauptentwickler nun die Avalanche Studios aus Schweden hinzugeholt, schließlich haben diese dank der "Just Cause"-Reihe große Erfahrung mit offenen Spielwelten und konnten mit "Mad Max" auch schon mal mit der Postapokalypse herumspielen. Eigentlich beste Voraussetzungen also, oder?

1234Fazit

Zu den Kommentaren (2)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc

Marc

14.05.2019, 21:37 Uhr

Sagen wir so: ne Demo wäre für alle Interessierten nicht verkehrt. ^^

Wolfgang

Wolfgang

14.05.2019, 12:18 Uhr

Klingt ja eigentlich sehr interessant :D = D

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

TWITTER


Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin