Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

9,6

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Gears 5 - Die Kettensäge des kleinen Mannes

10.09.2019 / 11:00 Uhr / Marc Friedrichs / Seite 2

Stürzen wir uns erst einmal in die Kampagne, die direkt nach dem vierten Teil angesiedelt ist. Nachdem der Schwarm der Menschheit keine Ruhe gönnt, will das Delta-Team um JD Fenix, Kait Diaz und Delmont "Del" Walker zum Gegenschlag ausholen. Wer die Story von "Gears of War 4" nicht mehr so parat hat, darf sich im Intro eine Zusammenfassung der Ereignisse anschauen oder im Extras-Menü sogar auf ein Video zugreifen, dass die komplette Storyline der Reihe kurz wiedergibt.

Während man auf der einen Seite im Spiel auf der Suche nach dem Hammer der Morgenröte ist – einer Superwaffe, die alten Hasen schon aus den frühen Teilen ein Begriff sein dürfte –, erzählt "Gears 5" auf der anderen Seite auch die Story von Kait, die auf der Suche nach ihrer persönlichen Verbindung zum Schwarm ist. In Teil 4 hat sie von ihrer sterbenden Mutter ein Amulett mit einem Locust-Symbol überreicht bekommen, welches sich schon lange im Besitz der Familie befindet. Von Albträumen und Visionen geplagt muss sich Kait hier mit ihrer eigenen Geschichte auseinandersetzen, was durchgehend spannend erzählt wird.

Während das Spiel mit der üblichen Mischung aus schneller Action, spaßiger Dialoge und für einen Shooter gut erzählter Geschichte startet, verlässt "Gears 5" im zweiten Akt das bisher gewohnte Terrain, denn statt linearer Levelabschnitte, in denen man sich bislang höchstens mal für einen Weg links oder recht entscheiden durfte, landet man in den mittleren beiden der vier Akte plötzlich in einer offenen Spielwelt. Statt Schlauchlevel wartet hier anfangs eine große Schneelandschaft auf die Spieler, die frei erkundet werden möchte.


1 2 3 4 5 6 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

06.02.2020 / Produzent verlässt Entwickler The Coalition 21.01.2020 / Title Update 4 wird heute veröffentlicht 10.09.2019 / Der Deckungs-Shooter im Test 05.09.2019 / Das Intro der deutschen Version 05.09.2019 / Video stellt die Operations vor

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Wolfgang
Hatte die zweimal online keine Probeme. Aber wird sich bestimmt legen. Typisch anfängliche Schwierigkeiten.

10.09.2019 / 14:04 Uhr / Wolfgang

Marc
Verstehe nur nicht, warum das Spiel online so rumzickt. Ich meine die hatten doch genügend Betas... Lustigerweise läuft der Multiplayer unter Windows 10 meiner Meinung nach stabiler. Da hatte ich noch keinen Abbruch.

10.09.2019 / 11:57 Uhr / Marc

Wolfgang
Guter Test. Bin deiner Meinung, bis auf ein paar Kleinigkeiten, wirklich ein Top-Spiel.

10.09.2019 / 11:39 Uhr / Wolfgang

Werbung