Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Mafia II - Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann

06.09.2010 / 11:40 Uhr / Marc Friedrichs

Vor fast genau acht Jahren erschien "Mafia" erstmals auf dem PC - und konnte ein Jahr später auch auf der Xbox eine durchaus respektable Fangemeinde um sich versammeln. Lange musste diese ausharren, bis nun endlich der zweite Teil auf den Markt gekommen ist. Ob sich das Warten gelohnt hat, erfahrt ihr in unserem Testbericht.

Vito Scaletta ist noch ein kleiner Junge, als er mit seiner Familie das italienische Sizilien verlässt und in die USA auswandert. Ihr Ziel: Empire Bay, ein Auffangbecken für alle, die im gelobten Land ankommen und wo sich entscheidet, ob man es zu etwas bringt oder die nächst höhere Stufe nach dem Tellerwäscher nicht erreicht. Vitos Vater ist leider einer von der letzten Sorte. Als Hafenarbeiter muss er sich mit dreckigen Jobs herumplagen und verdient trotzdem kaum genug, um seine Familie zu ernähren.

Kein Wunder also, dass der kleine Vito die Laufbahn eines Kleinkriminellen einschlägt. Mit seinem Freund Joe Barbaro hält er sich mit kleinen Gaunereien über Wasser, bis er eines Tages der Polizei ins Netz geht. Da in Europa zu dieser Zeit gerade der Zweite Weltkrieg tobt, läßt man Vito die Wahl: Entweder ab ins Gefängnis oder die US-Armee in Italien als Übersetzer unterstützen. Vito muss da natürlich nicht lange überlegen, packt sich eine Uniform und reist zurück in die alte Heimat, um Mussolini das Handwerk zu legen.

Das erste Kapitel von "Mafia II" spielt dann auch gleich in Italien. Hier lernt der Spieler in einer Art Tutorial die Steuerung kennen und darf zum ersten Mal in Vitos Haut schlüpfen. Und nachdem diese erste Mission nicht wirklich erfolgreich zu verlaufen scheint, bekommt Vito das erste Mal in seinem Leben die Macht der Mafia zu spüren. Kurz bevor seine Einheit ein Gefecht verliert, bewegt der lokale Gangsterboss die italienischen Milizen zur Aufgabe.

Beeindruckt von diesem Einfluss kehr Vito in die USA zurück und freut sich, dass Kumpel Joe bereits Kontakt zur hiesigen Unterwelt geknüpft hat. Da die Familie in Geldnöten steckt und Vito definitiv nicht in die Fußstapfen seines Vaters treten will, schließt er sich der örtlichen Mafia an. Was dann beginnt, ist eigentlich eine klassische, gut erzählte Gangstergeschichte, angesiedelt in den 1940er und 50er Jahren. Vito lernt die Vorzüge der Mafia kennen, bis der Spieler als Vito am Ende lernen muss, dass das Leben als Gangster auch seine Schattenseiten hat, die man sich dann doch lieber mithilfe anständiger Arbeit erspart hätte.

"Mafia II" ist wie schon sein Vorgänger ein atmosphärisch dichtes Werk. Oft tritt die Action in den Hintergrund und filmreife Zwischensequenzen, die insgesamt ca. zwei Stunden in Anspruch nehmen, erzählen die Story des Spiels weiter. Dabei schaffen es die Entwickler von 2K Czech, dass man sich schnell und gut in den Charakter Vito hineinversetzen und sich mit ihm identifizieren kann. Man lernt in einer der ersten Missionen, dass Hafenarbeit mühsam ist und der Reiz des schnellen, wenn auch illegal verdienten Geldes groß ist.


1 2 3 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

24.03.2011 / Director's Cut angekündigt 23.11.2010 / Dritter DLC jetzt verfügbar 22.10.2010 / Joe's Adventures ab 23. November 23.09.2010 / Vorbesteller-DLC für jeden verfügbar 16.09.2010 / Weiterer Inhalt angekündigt

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Wolfgang
Muss ich es also doch nochmal zocken :D = D

28.05.2020 / 13:46 Uhr / Wolfgang

Roberto83
Ich habe das Game,und es ist Super..
Das Addon "Jimmys Vendetta" habe ich mir auch geholt,es bietet weiteren Spielspass fùr 8.std..

09.09.2010 / 08:02 Uhr / Roberto83

Werbung