Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Mafia II - Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann

06.09.2010 / 11:40 Uhr / Marc Friedrichs / Seite 3

Man wird aber das Gefühl nicht los, dass "Mafia II" eigentlich hätte mehr werden sollen. Es scheint fast so, als hätten die Entwickler mehr Open-World-Elemente wie im bereits erwähnten "Grand Theft Auto" geplant, diese aber - aus welchen Gründen auch immer - wieder fallengelassen. So gibt es z.B. Telefone, die man zwar nehmen, aber nicht nutzen kann, da Vito keine Telefonnummern kennt.

Autos klauen funktioniert übrigens auch wie in "GTA". Scheibe einschlagen und hineinsetzen oder den Fahrer aus einem stehenden Fahrzeug ziehen und schnell abdüsen. Man kann aber auch die etwas unauffälligere Variante wählen und mittels eines kleinen Minispiels das Türschloss bei geparkten Wagen knacken. Aufpassen muss man in allen Fällen aber natürlich auf die Polizei. Im HUD wird diese im Radar immer markiert, und ist ein Beamter in der Nähe, sollte man sich ein wenig zurückhalten, um nicht in eine unfreiwillige Verfolgungsjagd verwickelt zu werden. Das gilt dabei nicht nur fürs Autoklauen, sondern auch für normale Verkehrsregeln. An rote Ampeln und Geschwindigkeitsbegrenzungen sollte man sich daher auch in Empire Bay halten.

Technisch betrachtet macht "Mafia II" einen mehr als soliden Eindruck. Die Spielwelt ist mit äußerst viel Liebe zum Detail gestaltet. Das fängt bei Tapeten und Fliesen innerhalb der Gebäude an und hört bei der Gestaltung von Empire Bay auf. Überall gibt es etwas zu entdecken und an jeder Ecke sind kleine gescriptete Events zu beobachten, die die Spielwelt im Vergleich zu "GTA IV" noch lebhafter machen.

Während man in Empire Bay eine hervorragende Weitsicht genießen kann, tauchen kleinere Objekte am Straßenrand öfters mal aber als Pop-Up erst dann auf, wenn man nah genug ist - eine Unzulänglichkeit, die man sicherlich verkraften kann, denn ansonsten verläuft das Spiel recht flüssig und erspart dem Betrachter Ruckler & Co.

Was den Sound angeht, braucht sich "Mafia II" auch nicht zu verstecken. Die Effekte wummern aus den Boxen und die Musikauswahl ist äußerst stimmig und passend zur Epoche und jeweiligen Jahreszeit ausgewählt. Während man in den 1950er mit Hits wie "Rock around the Clock" beglückt wird, läuft im verschneiten Winter "Let it snow". In den drei Radiosendern der Stadt gibt es daneben immer wieder nette Wortbeiträge über das Weltgeschehen - sei es über den Krieg oder später z.B. über die Erfindung des Farbfernsehens. Auch die deutsche Sprachausgabe kann punkten. Die Sprecher sind motiviert und die Stimmen passen sehr gut zu den jeweiligen Kommentaren.


1 2 3 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

24.03.2011 / Director's Cut angekündigt 23.11.2010 / Dritter DLC jetzt verfügbar 22.10.2010 / Joe's Adventures ab 23. November 23.09.2010 / Vorbesteller-DLC für jeden verfügbar 16.09.2010 / Weiterer Inhalt angekündigt

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Wolfgang
Muss ich es also doch nochmal zocken :D = D

28.05.2020 / 13:46 Uhr / Wolfgang

Roberto83
Ich habe das Game,und es ist Super..
Das Addon "Jimmys Vendetta" habe ich mir auch geholt,es bietet weiteren Spielspass fùr 8.std..

09.09.2010 / 08:02 Uhr / Roberto83

Werbung