Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
PES 2011
USK

Im Forum diskutieren

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

PES 2011 - Konamis neuer Angriff auf den Genrethron

26.10.2010 / 13:42 Uhr / Güren

Konami und EA streiten sich seit jeher um die Vorherrschaft auf dem Fußballplatz. Dieses Jahr kommt es erneut zum Showdown und der Zweikampf zwischen "Pro Evolution Soccer" und "FIFA" geht in die nächste Runde. Nachdem wir "FIFA 11" bereits testen konnten, schauen wir nun, wie sich Konamis "PES 2011" schlägt.

Erneut wird angepfiffen und erneut finden wir uns in einem Menü wieder, welches mehr an ein Science-Fiction-Spiel erinnert, als an klassischen Fußball. Nichtsdestotrotz ist das Menü übersichtlich gestaltet und schön animiert. Neben der Möglichkeit, Freundschaftsspiele zu absolvieren, gibt es einen Meisterliga-Modus, der die typische Karriere beschreibt. Im "Werde zur Legende"-Modus könnt ihr euch vom Underground-Fußballer zu einem Star hochspielen.

Wie womöglich viele Fans, steigen wir zu allererst mit einem Freundschaftsspiel ins Spielgeschehen ein. Wie die direkte Konkurrenz, setzt Konami bei "PES 2011" auf das manuelle Passspiel. Dieses soll diverse Möglichkeiten in der Spielgestaltung verfügbar machen und für ein dynamisches und realistisches Fußballerlebnis sorgen. Ob dies erzielt wird? Und ob! Die daraus resultierenden Passstafetten machen vor allem mit Mannschaften wie Barcelona riesigen Spaß. Von Abidal ein hoher Ball zu Xavi, welcher den Ball hervorragend annimmt und ihn hinter die Abwehrreihe lupft, direkt in den Laufweg von Ibrahimovic - Casillas kann dem Leder nur noch hinterher sehen.

So weit so gut. Aber warte mal! Ibrahimovic? Bei Barcelona? Da stimmt was nicht! - Die Kader sind leider noch auf dem Stand der letzten Saison. Frustrierend, wenn man statt einem Villa einen Herrn Ibrahimovic im Sturm-Dreier der Katalanen vorfindet. Demnach spielen auch beispielsweise Özil und Khedira noch nicht bei Real Madrid, dafür aber der in die Jahre gekommene Stürmerstar Raúl.

Ein Kritikpunkt bei "Pro Evolution Soccer"-Spielen waren immer die stocksteifen Animationen der Spieler. Diese wurden größtenteils weiterentwickelt und sehen teilweise um einiges realistischer aus, als in den Vorgängern. Weiterhin sind die Animationen der Tricks, die einzelne Spieler ausführen, durchaus gelungen. Vor dem Spiel habt ihr die Möglichkeit, euren Spielern eine bestimmte Trick-Kombination zurechtzulegen, die ihr im Spiel dann mit dem linken Trigger und dem rechten Analogstick ausführen könnt. Trickst ihr euch durch das Mittelfeld und möchtet einen Steilpass abgeben, um dem exzellenten Dribbling gerecht zu werden und ein Tor zu erreichen, steht ihr in der Hälfte der Fälle vor einem Problem: Die künstliche Intelligenz eurer Mitspieler ist stark schwankend. So stark schwankend, dass ihr sehr stark sein müsst, um manchmal nicht ernsthaft böse zu werden.


1 2 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Amazon: bestellen

Alle News

08.03.2011 / Neuer DLC kommt nächste Woche 16.12.2010 / Nächste Woche kostenloses Update 19.11.2010 / Neues Update im Anmarsch 26.10.2010 / Konamis Fußballsimulation im Test 14.09.2010 / Morgen erscheint Demo

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Freakwood
Weil mich das Gefühl nicht loslässt, dass hier 'ne Fanboydiskussion zustande kommen wird, würde Ich sagen, leiten wir das direkt auf's Forum um. http://forum.xboxaktuell.de/thread-2078.html

Zum "Werde zur Legende"-Modus, da hätte Ich wirklich noch etwas ausführlicher werden können. Alles in Allem hatte Ich nicht das Gefühl, dass Ich das gerne weiterspielen würde und das ging meinem gesamten Freundeskreis ähnlich. Der Wiederspielwert ist quasi null, weil einfach nichts besonderes oder anderes passiert. Der komplette Modus verschwindet hinter der Meisterliga und Ich habe wirklich Freunde die PES viel lieber spielen als FIFA und selbst die finden den Modus nicht gut.

Zu ProStyle SG: Forum.

26.10.2010 / 15:57 Uhr / Freakwood

ProStyle SG
P.S. Gelegentliche KI-Aussetzer: also ich find das gut, weil im echten fussball gibt es teilweise krassere aussetzer. ok einige aussetzter sind ehrlich komisch aber Fussball lebt von fehlern sonst gehts immer 0:0 aus... bissl nachdenken ist kein EGO-SHOOTER

26.10.2010 / 15:46 Uhr / ProStyle SG

ProStyle SG
eingentlich nix nur das man es nicht so großartig weiterentwickelt hat, wenige neue extras...
und für die Kader der Mannschaften gibts schon ein update, also so schlimm ist es nicht!
"Pro Evolution Soccer"-Spielen waren immer die stocksteifen Animationen der Spieler- wer beurteilt das ein anti fussballer? spiele selber schon über 20 jahre fussball und wenn ich Fifa mit PES vergleiche, dann gibt es keinen zweifel daran welches realistischer ist! ich könnt noch viel erzählen aber mein FAZIT ist: Fifa hat sich sehr gut verbessert, aber es kommt was den realismus ausmacht, nicht an PES dran! Fifa kann "wirklich" jeder ohne Prob zocken, aber PES muss man können - war schon immer so!

26.10.2010 / 14:58 Uhr / ProStyle SG

Marc
Hm. Was ist denn am "Werde zur Legende"-Modus langweilig? Hätte mir hier ein paar mehr Infos gewünscht...

26.10.2010 / 13:50 Uhr / Marc

Werbung