Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: GAMESCOMHALO INFINITECALL OF DUTY: VANGUARDBATTLEFIELD 2042FORZA HORIZON 5XBOX SERIES XFIFA 22

Portal / News / Action / Halo: Reach

Halo: Reach - Komplettes Spiel schon geleaked

Wolfgang Kern

von Wolfgang Kern

22.08.2010, 12:40 Uhr 25

Halo: Reach Bild aus der "Halo: Reach"-Galerie

Kurz vor der Veröffentlichung von "Halo: Reach" wurde das komplette Spiel illegal von Microsofts Servern heruntergeladen. Damit wurde quasi eine Tradition fortgesetzt, denn bei "Halo 2" und "Halo 3" war das Spiel auch schon vor dem Release im Internet zu finden. Noch befindet sich das Spiel zwar nicht im Umlauf, aber das ist wohl nur eine Frage der Zeit.

"Halo: Reach" ist bereits auf dem Xbox Live Marktplatz online, da diese Download-Version für Reviews zur Verfügung gestellt wird. Für den Download ist aber ein spezieller Code mit 25 Zeichen nötig, da ein Kauf 99999 Microsoft Points kosten würde. Microsoft hat sich zu diesem Vorfall natürlich schon geäußert und wird diesen Vorfall "aggressiv untersuchen".

Zu den Kommentaren (25)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,6

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
berndalisa

berndalisa

24.08.2010, 12:23 Uhr

Meine persönliche Meinung: Es ist einfach erbärmlich das Spiel illegal zu saugen. Jeder sollte den Preis dafür aufbringen können wenn er gamen als Hobby hat. Und dem Entwickler so einen A****tritt zu verpassen gehört sich schlicht und ergreifend nicht (immer vorrausgesetzt das das von Bungie/Microsoft nicht so geplant war, was ich aber eh bezweilfle).

Christian

Christian

23.08.2010, 19:02 Uhr

Zukünftig bitte auf das Forum ausweichen, was Diskussionen etc. angeht! Hier geht es eigentlich NUR um Kommentare zu den News. Nicht um Diskussionen etc.

Einfach in den vorgesehenen Halo Reach-Thread!
Danke für das Verständnis

Gabumon

Gabumon

22.08.2010, 23:23 Uhr

mal sehen wann die ersten Reviews ankommen, das Embargo ist ja nun ziemlich hinfällig :ugly:

Jens

Jens

22.08.2010, 22:40 Uhr

Ich warte auf die Quelle, oh allwissender, allsehender Gabumon.
Ich fange jetzt nicht an mit dir über den Verstoß zu diskutieren, wenn 2m Luftlinie von mir entfernt ein Anwalt sitzt, der im Gegensatz zu dir, Ahnung von der Materie hat.

Gabumon

Gabumon

22.08.2010, 22:35 Uhr

edit: Reach ist Leaked, als US Version

Gabumon

Gabumon

22.08.2010, 22:29 Uhr

ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen ist nicht mal eine straftat sondern halt ein verstoß gegen die Nutzungsbedingung

Selbst du dir Halo Reach illegal lädst ist das nur eine Popelige Urheberrechtsverlertzung, das wissen Studenten im Ersten semester..

Der bereich ist relativ einfach zu erreichen, ohne hacking und ohne alles.. das ist garnichts, auch kein Verstoß gegen die Nutzungsbedingung

Jens

Jens

22.08.2010, 21:51 Uhr

Bevor ihr euch jetzt weiterfetzt, will ich von Gabumon eine Quelle sehen, wo die Geschichte mit den 0 Punkten geschrieben steht.
Und dann noch ein Wort zu legal/illegal. Xbox Live ist nicht öffentlich! Selten so einen Mist gehört. Öffentlich sind die Kanäle, auf die du Zugriff mit deinem Xbox Live Account (Silber/Gold) erhälst. Und mit Sicherheit bist du auf normalem Weg nicht in den Halo Reach Download Kanal gekommen. Ergo ist wohl ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen von Xbox Live Grundlage dieser Aktion. Und jeder Jura-Student im 1. Semester kann die erzählen, dass Vertragsbruch eine Straftat ist. Oder verzichtet M$ neuerdings darauf, dass man sich an die Nutzungsbedingungen halten muss?!

Gabumon

Gabumon

22.08.2010, 21:45 Uhr

ich Spiele grundsätzlich Offline, Hersteller müssen nicht wissen wie lange, wie oft und was ich spiele, das geht die nen feuchten an

Ich spiel keine Ladders etc, hab weder interesse noch Zeit dafür, mich interessiert um grunde nur der Singleplayer.. die können die statistiken ja auch zu release löschen, hat irgendeine firma auch schonmal gemacht, ich seh da garkein problem bei

Journalisten sind sowieso zum großteil einfach schlechte spieler, das sieht man in Gameplay videos immer wieder, so schlecht bin ich nach ner Flasche Vodka nicht mal

Pegasus Galaxie

Pegasus Galaxie

22.08.2010, 20:51 Uhr

@Gabumon: 1.Wenn ich Zuhause Sitze und Spiele, bin ich Grundsätzlich Online und in einer Party. Und wenn man jemanden etwas Spielen sieht was man Offiziell erst 1-2 Wochen später kaufen kann, ist man schnell Sauer und fühlt sich irgendwie benachteiligt. Ist vielleicht nicht für jedermann verständlich, ist aber so

2.Im Prinzip ist das alles Ansichtssache. Fakt ist für mich: Jeder sollte zur gleichen Zeit Anfangen können es zu Spielen, abgesehen von Journalisten und sonstigen Medienvertretern oder Vertiebspartnern. Bei manchen Spielen werden oftmals durch so einen Müll die Leaderboards total versaut, und deren Existenz dann natürlich nur noch Nervt, weil man da von Anfang an Null Chancen hat da was zu Reissen. Z.B. bei Bad Company hat ein Gewisser jemand erst mal ein paar Hundert Tausend XP Vorsprung, weil er natürlich schön Pressevertreter uvm. fertig gemacht hat. Hinzu kam zwar noch der XP-Glitch, aber dass lassen wir jetz mal..
Oftmals wird dadurch auch Neid geweckt, was zu regelrechten Bann Arien ausartet. Deswegen "Unfair"
Mag sein dass es dir egal is, mir nicht. Jeder sollte es zu einem Einheitlichen Termin bekommen, und fertig

Gabumon

Gabumon

22.08.2010, 20:23 Uhr

fairness gegenüber anderen Spielern? Wen interessieren denn andere Spieler wenn ich zuhause sitze und Spiele?

Jens F.

Jens F.

22.08.2010, 20:13 Uhr

Mir ist das auch völlig Wurscht. Ich hab mein Spiel vorbestellt - Millionen andere auch. Wirtschaftlich ist es kein ernsthafter Schaden, und auch sonst nicht.

Pegasus Galaxie

Pegasus Galaxie

22.08.2010, 20:01 Uhr

Bei Halo sind se alle auf den Beinen. Is ja egal ob Legal oder nicht. Microsoft hats halt mal wieder verbockt, egal ob Absichtlich(was ich eher Glaube) oder nicht. Ich werde meine Reach-Kopie erst 1 Tag vor Release einlegen, egal obs früher kommt oder nicht. Und so will ich ehrlich gesagt auch nicht an eine Kopie rankommen. Dass ist anderen Spielern gegenüber unfair..

Marc

Marc

22.08.2010, 19:59 Uhr

Ist im Grunde doch völlig egal, wie die an Reach gekommen sind. Fakt ist doch, das nahezu alle Games im Vorfeld über dubiose Kanäle zu bekommen sind. Von daher finde ich diese News auch völlig langweilig. Nur bei Halo wird das Thema immer breitgetreten...

Gabumon

Gabumon

22.08.2010, 19:09 Uhr

"Gametuts" schreibt bullshit

die Version war stundenlang für 0 MS Points da, sprich für umme, diese 99999 MS Points dinger sind für die Magazine, die bekommen einen 25 stelligen Code und können es dann laden, erspart das verschicken von Pressemustern

Da braucht man nix Manipulieren, das ist wichtigtuerei

Und wer das ding für 0 Punkte geladen hat, hat es legal gekauft :ugly:

Hochnerd

Hochnerd

22.08.2010, 18:30 Uhr

UPDATE: Halo: Reach ist wohl der größte Titel, der in diesem Jahr noch für Microsoft HD-Konsole erscheinen wird und ein garantierter Verkaufshit. Wie groß die Erwartungshaltung der Halo-Fans ist, ließ sich gut an der Resonanz auf die im Mai dieses Jahres veröffentlichte Multiplayer-Beta ablesen: Annähernd 3 Millionen Xbox-Besitzer tummelten sich während der gut 3 wöchigen Testphase auf den Microsoft-Servern. Geplanter Releasetermin der fertigen Fassung war oder ist vielmehr nach wie vor der 14. September (US). Aber wie so oft zuvor, ist auch Halo: Reach schon Wochen vor dem Release an die Öffentlichkeit gelangt, sprich ge'leakt'. So weit so normal. Allerdings kam die, eigentlich auf Game-Modding spezialisierte, Gruppe Gametuts auf durchaus kuriosem Wege an den Blockbuster-Shooter: Dieser lag nämlich bereits seit dem 16. August vollständig auf dem Xbox Live-Marktplatz zum Download bereit. Publisher Microsoft hatte nämlich die Idee, Halo: Reach zahlungskräftigen Premiumkunden schon knapp einem Monat vor dem eigentlichen Releasetermin zukommen zu lassen. Wer bereit ist 99.999 Microsoft-Punkte (etwa 1.000 Euro) hinzublättern, der kommt bereits seit dem in den Genuss des Spiels. Einigen Gametuts-Mitgliedern ist es nun gelungen die Live-Server zu manipulieren und sind so auch umsonst an ihre Version von Halo: Reach gekommen. Die Suche bei diversen Filesharing-Diensten dürfte allerdings erfolglos verlaufen, da sich Gametuts dazu entschieden hat, Halo: Reach nicht der breiten Internet-Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Hochnerd

Hochnerd

22.08.2010, 18:28 Uhr

Selbst wenn ich es herunterladen könnte, würde ich es niemals machen. Die Vorfreude ist zwar rießig aber ich möchte das Original haben. Es muss einfach sein. Diese Vorfreude genieße ich richtig denn wenn es einmal da ist, läuft die Halouhr langsam ab :( = Sad. Ob es nun legal oder illegal ist diese "Kopie" zu benutzen, dürfte klar sein.

Ein wahrer Fan bezahlt :) = Smile

Gabumon

Gabumon

22.08.2010, 17:31 Uhr

Xbox Live ist öffentlicht

da kommt man halt nur mit einem Trick hin, der aber NICHT illegal oder sowas was ist

Freakwood

Freakwood

22.08.2010, 16:51 Uhr

Allerdings von Servern, die nicht öffentlich waren..

Gabumon

Gabumon

22.08.2010, 16:41 Uhr

"Kopie" klingt immer so illegal

Fakt ist das die Leute ein original lizenziertes Spiel runtergeladen haben und Microsoft gegen diese leute keine Rechtliche Handhabe hat, denn diese haben ein original "erworben" zum preis von 0

Halo 1 war vorher im netz, Halo 2, Halo 3, Halo Wars und ODST das ist schon mehr tradition

Wolfgang

Wolfgang

22.08.2010, 15:13 Uhr

Jap, hast Recht. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Wirds immer geben, leider...

Freakwood

Freakwood

22.08.2010, 14:51 Uhr

War's doch bei Halo 2 und Halo 3 auch nicht. Bzw. eine Lehre vielleicht schon, allerdings kann man die lieben Leute wohl nicht ohne weiteres ausschalten, die das machen.

Wolfgang

Wolfgang

22.08.2010, 14:10 Uhr

Im Prinzip ist es egal, wie oder wieso diese Kopie heruntergeladen werden konnte.
Es geht darum, die Verbreitung zu verhindern und eventuell auch Story-Spoiler zu vermeiden.
Klar, Microsoft ist hier im Grunde etwas zu leichtsinnig und ihnen ist dies jetzt hoffentlich eine Lehre!

Gabumon

Gabumon

22.08.2010, 14:01 Uhr

das Spiel wurde NICHT illegal vom Xbox Live Marktplatz runtergeladen

sondern Microsoft war mal wieder selten blöd und hat das Spiel einige stunden für 0 Points drin gehabt, alles was man wissen musste ist "wo".. eine Web/shop seite ansteuern und etwas das umsonst ist Runterzuladen ist wohl kaum Illegal ..

Das müsste man jetzt nur von der 360 HDD runterkopieren das ist im grunde nur eine ISO..

Die Releasegruppe finden? LoL(!), Razor oder Skidrow gibt es seit den 80ern, die haben leute überall sitzen, selbst in den Firmen. Von Fall out 3 z.b. ist eine version aufgetaucht auf die nur die obersten Chefs zugriff hatten..

NaticX

NaticX

22.08.2010, 13:48 Uhr

Es sind nicht 9999MSP, sondern 99999MSP.

Ist mir eigentlich ziemlich egal ob die die Gruppe finden. Im Grunde war es doch keine Frage "ob es passiert", sondern nur "wann".

Freakwood

Freakwood

22.08.2010, 13:10 Uhr

Hört sich nichtmal nach Promomove an, hat Bungie mit Halo sicher auch nicht nötig.. Mh, keine Ahnung was Ich davon halten soll. Denkt ihr, die finden die Gruppe?

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,6

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

TWITTER


Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin