Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

6,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Kingdom Come: Deliverance - Mittelalterliches Spektakel mit Macken

22.03.2018 / 15:13 Uhr / Tobias Kühn / Seite 6

Zwar wurden schon über 300 questbezogene Probleme behoben, dennoch gibt es noch weitere Störfaktoren. Wir besitzen immer noch einen gestohlenen Dolch aus einer Übungsquest, der einfach nicht aus dem Inventar verschwindet. Verschlossene Türen kann man durchqueren, wenn sie von NPCs geöffnet wurden, ist danach aber eingeschlossen - zumindest solange bis anwesende Personen die Wachen rufen.

Die Strafverfolgung ist leider auch ein Witz. Nicht nur das die Bestrafungen hin und wieder ziemlich willkürlich sind. So verlangen nicht nur verschiedene Wachen einen unterschiedlichen Betrag für das selbe Verbrechen, sondern manchmal muss man auch unterschiedlich lange im Kerker sitzen. Hinzu kommt, dass die Maximalstrafe bei zehn Tagen liegt. Wer eine Wache mit einem Pfeil anschießt und sich ergibt, muss für diese Zeit in den Kerker. Wer hingegen mehrere Menschen mitten in der Stadt ermordet, kommt mit der selben Strafe davon. Das ist besonders im Bezug auf die ähnlich grenzwertigen Auslöser für ein "Game Over" ziemlich nervig.

In einem Gespräch mit einem Adeligen hatten wir die Möglichkeit etwas ausfallender zu werden. Allerdings wurden wir deswegen von seinen Wachen eingesperrt. Als Folge gab es ein "Game Over" da wir uns ungebührlich verhalten haben und aus den Diensten des Vogtes entlassen wurden. Wenn wir aber fünf Menschen am Marktplatz erschlagen ist das natürlich nicht so schlimm...

Auch vor einer großen Schlacht wurden wir nicht darauf hingewiesen, dass diese verloren geht und ein Spielende ausgelöst wird, wenn zu viele der eigenen Männer umkommen. Obwohl man die vorgegebenen Ziele erfüllt hat und die besagten Positionen erobert hat, war das Spiel plötzlich vorbei, obwohl wir dem gegnerischen Anführer schon im Duell gegenüberstanden.


1 2 3 4 5 6 7 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

11.06.2019 / Royal Edition jetzt erhältlich 20.05.2019 / Details zur Royal Edition 08.05.2019 / "A Woman's Lot" und Royal Edition verzögern sich 28.03.2019 / Royal Edition angekündigt 13.02.2019 / Entwickler Warhorse von THQ Nordic aufgekauft

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung