Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

6,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Kingdom Come: Deliverance - Mittelalterliches Spektakel mit Macken

22.03.2018 / 15:13 Uhr / Tobias Kühn / Seite 7

Ein Großteil der deutschen Synchronisation wurde mittlerweile auch verbessert. Bisher kam es oft vor, dass die Sprecher mitten im Satz nicht mehr zu hören waren, die Zwischensequenzen wurden immer leiser und manche Personen sprachen plötzlich Englisch. Nach dem letzten Patch kann man sich aber wieder an den engagierten Sprechern erfreuen, welche den Charakteren zu passenden Emotionen verhelfen.

Dass verschiedene Gegner unterschiedliche Fertigkeiten haben und manche besser Kämpfen als andere ist eigentlich eine schöne und herausfordernde Sache. Trifft man auf Gegner, welche eine gute Rüstung tragen, kann man meistens davon ausgehen, dass diese auch bessere Fertigkeiten im Kampf haben. Mit Pfeil und Bogen war die KI bisher keine besondere Bedrohung, aber auch hier wurde bereits nachgebessert und die Fertigkeit der KI deutlich erhöht. Allerdings gibt es auch einige Probleme. Räuberbanden, die einem den Weg versperren, bleiben manchmal im Gebüsch hocken und bemerken einen nicht, auch wenn man zu Pferde unterwegs ist. Andererseits machen einem die Bürger in den Städten keinen Platz, wenn man hier mit einem Pferd angerauscht kommt.

Ein letzter Punkt wird vor allem eingefleischte Rollenspieler stören. Es gibt ein wirklich gutes System zur Charakterentwicklung, so dass man auch ein entsprechendes Bild von Heinrich bekommt. Ist er ein edelmütiger Ritter, ein Söldner ohne Moralvorstellung oder ein Meisterdieb? Egal wie man den Charakter aufbaut, hat man eine Vorstellung wie man in Gesprächen reagieren möchte und hat auch meistens genug Auswahlmöglichkeiten. Ab und an werden aber bestimmte Reaktionen erzwungen, was manchmal aufgrund der Umstände nachvollziehbar ist, in den meisten Fällen aber stört, wenn es entgegen dem normalen Verhalten von Heinrich geht.


1 2 3 4 5 6 7 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

11.06.2019 / Royal Edition jetzt erhältlich 20.05.2019 / Details zur Royal Edition 08.05.2019 / "A Woman's Lot" und Royal Edition verzögern sich 28.03.2019 / Royal Edition angekündigt 13.02.2019 / Entwickler Warhorse von THQ Nordic aufgekauft

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung