Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

6,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Anthem - Mass Destiny oder was?

28.02.2019 / 10:25 Uhr / Wolfgang Kern

Auch wir konnten es uns nicht nehmen lassen, das Action-RPG "Anthem" in seiner finalen Fassung ausführlich zu testen. Bereits bei der Ankündigung erinnerte das Spiel stark an "Desitny" und obwohl Bioware für das Spiel verantwortlich ist, war der Hype kaum vorhanden. Die Beta präsentierte sich nicht gerade von der besten Seite und daher waren wir gespannt auf das finale Produkt. Wie sich "Anthem" schlägt, lest ihr im folgenden Bericht.

Anthem

"Anthem" ist ein Action-Online-Spiel mit RPG-Elementen, dass vor allem durch den Koop-Aspekt auffallen sollte. Zu Beginn wird man aber erst einmal durch die Vorgeschichte des Spiels begleitet und erlebt, wieso man als Freelancer unterwegs ist und was es mit der mysteriösen Außenwelt auf sich hat. Das Spiel kann zwar auch komplett allein gespielt werden, aber unsere Empfehlung ist definitiv, sich mit anderen Spielern zusammen zu tun, da "Anthem" ansonsten sehr schnell die Luft ausgeht. Die Story: Auf dem Planeten Bastion gab es Krieg und die Dominion haben vieles zerstört, um die Macht über ein Artefakt zu erhalten. Durch diesen Akt wurde aber die Festung der Freelancer zerstört und Jahre später kämpfen wir erneut darum, dass Monitor und die Dominions nicht noch einmal den Planeten gefährden.

Der Hub bzw. die Offline-Zone ist die Festung Fort Tarsis, welche als Menü bzw. Interaktionspunkt mit anderen NPCs gilt. Hier könnt ihr in der Ego-Perspektive Aufträge annehme, mit NPCs sprechen, Ausrüstung kaufen und vieles mehr. Auch euer Anzug bzw. Javelin kann hier verbessert und angepasst werden. Bereits zu Beginn fällt auf, dass "Anthem" deutlich mehr Story mit dem Gameplay vereint, als "Destiny", und auch wird einiges an Story in sehr coolen Zwischensequenzen erzählt. Durch die interessante Hintergrundgeschichte und des spannenden Settings hat "Anthem" hier definitiv einen Vorsprung und man möchte als Spieler mehr über die Bewohner, die Freelancer und die Bösewichte erfahren.


1 2 3 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

01.03.2019 / Düst an die Spitze der Charts 28.02.2019 / Das neue Action-RPG von Bioware im Test 22.02.2019 / Das Action-RPG ist ab heute erhältlich 14.02.2019 / Kurzfilm von Neill Blomkamp jetzt verfügbar 12.02.2019 / Neill Blomkamp macht Kurzfilm namens "Conviction"

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc
Glaube weniger das BioWare das Problem ist, sondern vielmehr EA. Bis auf Apex Legends läufts da ja beinahe überhaupt nicht mehr. Die sollten sich mal ordentlich schütteln und neu sortieren...

06.03.2019 / 13:07 Uhr / Marc

Jens F.
Hm, man hat den Eindruck, dass BioWare irgendwie nicht richtig gesteuert wird. Wenn selbst nach Mass Effect 3 wieder ein Spiel kommt, das nicht so ganz ausgereift wirkt.

28.02.2019 / 19:03 Uhr / Jens F.

Werbung