Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

7,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Resident Evil 6 - Das ewige DVD-Problem

24.09.2012 / 20:09 Uhr / Wolfgang Kern

Wie Capcom heute bekannt gab, wird die Xbox 360-Version von "Resident Evil 6" nicht mit einer Disc auskommen. Ingesamt wird "Resident Evil 6" auf zwei Discs ausgeliefert, wobei auf der zweiten Disc nur "lokalisierte Inhalte" zu finden sind. 

Das soll heißen, dass man die DVDs nie wechseln muss, da sich auf Disc zwei nur Sprachpakete befinden. Diese werden vor Spielstart einfach installiert und man kann ohne Unterbrechung spielen. 

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Weitere News

21.04.2016 / Die Xbox-One-Neuauflage im Test25.02.2016 / Wiedersehen mit Zombies20.11.2015 / Xbox-One-Version in Entwicklung?28.02.2013 / Die Zombies sind günstiger20.02.2013 / Complete Map Pack kommt

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc
Dann hätte aber jeder andere Hardware zuhause. Und das würde das Prinzip "Konsole" ad absurdum führen.

25.09.2012 / 08:51 Uhr / Marc

Roberto83
eine konsole bei der man den ram erweitern könnte,wäre nicht schlecht.

24.09.2012 / 21:54 Uhr / Roberto83

Marvin
Ein Teufelskreis.

24.09.2012 / 21:39 Uhr / Marvin

Gabumon
Nunja, ist halt der Nachteil der 360, diese hat zwar genug RAM und GPU Kraft für HD Texturen, aber den Speicherplatz auf den Discs nicht.

Die PS3 hat zwar den Speicherplatz aber zu wenig RAM ...

24.09.2012 / 20:22 Uhr / Gabumon

Werbung