Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

4,6

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Twitter

Werbung

Assassin's Creed - Jährliche Veröffentlichungen sind gut

15.08.2012 / 16:52 Uhr / Marc Friedrichs

Alex Hutchinson, Creative Director der "Assassin's Creed"-Serie bei Ubisoft, versteht nicht, warum einige eine jährliche Erscheinungsweise von erfolgreichen Titeln immer wieder hinterfragen. Er selber befürwortet sowas, wenn die Qualität entsprechend hoch ist.

Durch eine jährliche Veröffentlichung würde eine Spielemarke immer in den Köpfen der Spieler bleiben und somit stets präsent sein. "Wir können die Geschichte immer weitererzählen", so Hutchinson. Am Ende gehe es nicht um die Häufigkeit einer Veröffentlichung, sondern vielmehr um die Qualität des Spiels. Wenn diese sehr gut ist, dann könne auch jedes Jahr ein neuer Teil auf den Markt kommen. Er als Fan von Radiohead würde schließlich auch jeden Monat ein neues Musikalbum kaufen, wenn die Band denn eine gute Platte herausbringen würde: "Es geht einzig und allein nur um die Qualität."

Link: Eurogamer

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Download: Xbox Store

Weitere News

29.03.2019 / Ab heute für Xbox One erhältlich06.02.2019 / Remastered Edition angekündigt07.02.2013 / Trailer zum kommenden Story-DLC25.01.2013 / George Washington-DLC kommt am 19.02.09.01.2013 / Neues vom Marktplatz

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
makethegullasch
teil 1 und 2 waren richtig gut. der rest danach irgend wie langweilig. und revelations war der größte griff ins klo!

16.08.2012 / 03:27 Uhr / makethegullasch

Joachim
Ne eigentlich waren alle Top

15.08.2012 / 22:04 Uhr / Joachim

Oli
Teil 1 war der Beste.....Danach ging's abwärts.

15.08.2012 / 21:39 Uhr / Oli

Zaborg
Brotherhood und Revelations fand ich eig. langweilig.
Revelations hab ich nach etwa 15 Minuten wieder aus gemacht, weil es mich garnicht gefesselt hatte.

15.08.2012 / 20:54 Uhr / Zaborg

Gabumon
Und er Spricht da ein Wunderbares Problem an, AC leidete auch unter Qualitätsverlust...

15.08.2012 / 19:45 Uhr / Gabumon

Türenmacher
Assassin's Creed ist da ein glänzendes Beispiel. Bisher hat mich kein Ableger enttäuscht und die Entwicklung war wohl intern von Anfang an auf mehrere Teile ausgerichtet, während ein Zweigteam seit mittlerweile 3 Jahren am komplett neuen AC3 arbeitet. :D = D

15.08.2012 / 17:08 Uhr / Türenmacher

Zaborg
Ja, WENN die Qualität gut bleibt.
Aber wenn man so ein "enges" Zeitfenster hat, bleibt die Qualität eben nicht auf dem Stand.

15.08.2012 / 17:00 Uhr / Zaborg

Werbung