Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

7,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Resident Evil 6 - Aufgewärmte Zombies für die Xbox One

21.04.2016 / 08:16 Uhr / Julian Riefsdahl / Seite 2

Viel mehr wird dem Spieler letztlich leider auch nicht geboten. So jagt beim Durchqueren der Schlauchlevel zumeist eine stumpfe Schießerei die nächste und nur sehr selten wird für etwas Auflockerung gesorgt. Auch auf gekonnt inszenierte Horroreinlagen wartet man vergeblich, da die wenigen Schockmomente nicht richtig sitzen und es dem Titel insgesamt an Atmosphäre mangelt. Mit den schier unzähligen Quick-Time-Events springen einem zudem bereits früh nach Beginn Spielelemente auf, die zweifelsfrei bei der Optimierung für die Xbox One hätten entfernt werden können.

Ähnlich wie das Gameplay selbst kann auch das Leveldesign nicht überzeugen. Während die Schauplätze rein optisch hin und wieder einen soliden Eindruck machen, lassen die äußerst linearen Areale schon nach kurzer Zeit ein monotones Spielgefühl aufkommen, das nur noch vom misslungenen Missionsdesign unterboten wird. Folglich kann keiner der Aspekte wirklich überzeugen und "Resident Evil 6" bietet spielerisch bestenfalls stumpfsinnige Schießeinlagen. Freischaltbare Fähigkeiten beeinflussen die Spielmechanik geringfügig, können darüber hinaus aber auch nicht wirklich zum Weiterspielen motivieren.

Etwas attraktiver erscheint da schon der Koop-Modus, welcher das Bestreiten sämtlicher Handlungsstränge mit einem Partner erlaubt. Wenngleich hierdurch kein besseres Gameplay entsteht, fällt das gemeinsame Bestreiten der Szenarien zumindest etwas unterhaltsamer und zudem einfacher aus, da man anstelle der KI auf die Unterstützung richtiger Mitspieler zählen kann. Gelungen sind zudem vereinzelte Passagen, in denen sich die Wege der zwei Charaktere trennen oder in denen sich zeitweise Teams begegnen und so zumindest vorrübergehend vier Spieler in eine Sitzung schmeißen.


1 2 3 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

21.04.2016 / Die Xbox-One-Neuauflage im Test 25.02.2016 / Wiedersehen mit Zombies 20.11.2015 / Xbox-One-Version in Entwicklung? 28.02.2013 / Die Zombies sind günstiger 20.02.2013 / Complete Map Pack kommt

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung