Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

4,6

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Assassin's Creed 3 - Auf in die Neue Welt!

02.11.2012 / 15:44 Uhr / Marc Friedrichs / Seite 2

Was das Gameplay angeht, bleibt das dritte Abenteuer der Reihe treu. Connor kann man wie schon seinen Vorfahren nichts vormachen, wenn es darum geht, auf Dächern herumzuspringen, Gegner vor allem im Nahkampf zu besiegen, unauffällig Wache haltende Soldaten zu einem Nickerchen zu überreden oder finstere Gesellen zu belauschen, um in der Story voranzukommen. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die "Assassin's Creed" neues Leben einhauchen.

So gibt es im Spiel versteckte Seiten aus einem Buch von Benjamin Franklin. Diese zu Sammeln ist jetzt an sich nicht der Rede wert, jedoch flattern sie vom Wind immer weg. Die daraus entstehenden Verfolgungsjagden sind äußerst spaßig und runden das Spielerlebnis ein wenig ab. Zudem finden sich im Spiel erneut einige Schatztruhen, die jetzt aber mithilfe kleiner Minispiele geknackt werden müssen. Aber auch die Missionen sind deutlich abwechslungsreicher geworden. So muss man neben der gewohnten Kost nun hin und wieder kleine Truppen befehligen, Kanonen abfeuern oder sich mit einer Muskete bewaffnet einem Duell stellen. Während des Spielverlaufs gibt es zudem viele Ereignisse, die sich auf die tatsächliche Geschichte wie z.B. die Boston Tea Party beziehen. Ein ganz klein wenig lernen kann man in "Assassin's Creed 3" also auch.

Das Umland der beiden Städte Boston und New York ist ein riesiges Areal, welches ebenfalls neue Gameplayelemente bietet. Konnte man früher nur über Bauwerke klettern, so kann man jetzt auch durch die Baumkronen der Wälder turnen. Zudem kann man hier mit Pfeil und Bogen oder Ködern auf die Jagd gehen oder sich mit Bären messen. Für die Geschichte hat das zwar keinerlei Relevanz, dafür kann man sich aber etwas Kleingeld verdienen, welches man im späteren Spielverlauf durchaus gebrauchen kann.

Diese offene Spielwelt gipfelt dabei aber vor allem auf dem Meer. Richtig gelesen, in "Assassin's Creed 3" darf man große Schiffe betreten und die Gewässer unsicher machen. Ein Highlight sind dabei die Seeschlachten. Diese sind durchaus spektakulär in Szene gesetzt, wobei man hier das Schiff taktisch klug steuern muss. Der Winkel zum gegnerischen Boot muss stimmen, zudem sollte man beachten, dass abgefeuerte Kanonenkugeln auch etwas Flugzeit beanspruchen. Die Kämpfe an Land haben sich dagegen nicht geändert: sie sind immer noch relativ anspruchslos, sobald man die möglichen Kombos erst einmal verinnerlicht hat. So ist es mehr oder weniger ein Leichtes, gegen eine schiere Übermacht zu bestehen.


1 2 3 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Download: Xbox Store

Alle News

29.03.2019 / Ab heute für Xbox One erhältlich 06.02.2019 / Remastered Edition angekündigt 07.02.2013 / Trailer zum kommenden Story-DLC 25.01.2013 / George Washington-DLC kommt am 19.02. 09.01.2013 / Neues vom Marktplatz

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung