Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: CALL OF DUTY: MW2HALO INFINITEFORZA MOTORSPORTBATTLEFIELD 2042XBOX SERIES XFIFA 23XBOX MINI FRIDGE

Portal / News / Action / Halo Infinite

Muss 343 Industries die Entwicklung von Halo abgeben?

Marc Friedrichs

von Marc Friedrichs

21.01.2023, 00:40 UhrUPDATE

Halo Infinite Bild aus der "Halo Infinite"-Galerie

Es war eine DER Schlagzeilen der letzten Tage: Microsoft streicht 10.000 Arbeitsplätze und betroffen sind von den Sparmaßnahmen auch Entwicklerstudios - allen voran 343 Industries. Doch anscheinend geht es nicht nur um Mitarbeiter. Auch die Zukunft von "Halo" ist ungewiss.

Spätestens als 343 Industries im letzten Jahr den Splitscreen-Koop von "Halo Infinite" gestrichen hatte und nur langsam für neue Inhalte sorgte, lief das Fass bei vielen Fans über. Nicht wenige zweifelten an der Fähigkeit des Managements, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dazu wurden Stimmen laut, Microsoft möge die "Halo"-Reihe doch bitte in die Hände eines anderen Studios geben. Für viele war 343 Industries nichts anderes als unfähig und manch einer sehnte sich die guten alten Zeiten mit Entwickler Bungie zurück, der "Halo" einst geschaffen hatte.

Und tatsächlich tat sich was: erst ging mit Bonnie Ross die Leiterin von 343 Industries, nun wurde auch bekannt, dass "Halo"-Urgestein Joseph Staten das Studio in Richtung Xbox Publishing verlässt, wo er zwischenzeitlich schon einmal gearbeitet hatte. Jetzt verliert der Entwickler aufgrund der Stellenschreibungen weitere Mitarbeiter, doch es kommt anscheinend noch schlimmer.

Wie angeblich gut informierte Quellen laut Gamespot berichten, wird 343 Industries in Zukunft nicht mehr aktiv an "Halo" arbeiten, stattdessen sollen andere Studios die Shooter-Reihe betreuen. Man werde sich nur noch um die Engine kümmern und in Sachen "Halo" gewissermaßen eine elterliche Rolle übernehmen und das Franchise gewissermaßen verwalten. Ein Nachfolger von "Halo Infinite" sowie Spin-offs mit geringerem Budget werden dem Bericht zufolge woanders das Licht der Welt erblicken.

Bislang hat Microsoft keine strategischen Änderungen rund um "Halo" offiziell bestätigt.

Update 21. Januar, 23:34 Uhr

Mittlerweile hat sich 343 Industries bei Twitter geäußert und Änderungen rund um die Betreuung von "Halo" dementiert. Man werde die Spiele "jetzt und in Zukunft" entwickeln.

Zu den Kommentaren (0)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Xbox Aktuell

Xbox Aktuell

21.01.2023, 00:40 Uhr

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei die Nummer 1! :) = Smile

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

TWITTER


Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin